RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (160): « erste ... « vorherige 151 152 153 154 155 156 157 158 159 [160] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26882

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manni,

ich weiß nicht, ob du dich noch ans alte Emitterforum erinnerst, dort war der Händler Maoad aus Brachttal unterwegs - den lernte ich zingalibegeistert kennen- und als er dann mal Tannoy hörte - wechselte er.

Ich besuchte ihn damals und hörte mir etliche Zingalis an - Jahre später hörte ich wieder Zingali - allerdings beim Esoteric Vertrieb in Wiesbaden, der damit seine teuersten amps - darunter auch eine Röhre - vorführte.

Unterm Strich bleibt mir zu sagen, daß alle Zingalis optisch ein Leckerbissen sind, und daß ihr Sound was hat. Allerdings verfärben sie dann doch deutlicher als Tannoy, weswegen Holger(Maoad) damals wechselte.

Mir selber waren Tannoys vom Sound damals ebenfalls lieber.

Am pfiffigsten fand ich noch die ganz kleinen Zinglalis (Bookshelfs) - bei denen hätte auch ich schwach werden könnnen.

Trenner und Friedl sagt mir gar nichts. Hab ich bisher weder gehört noch gesehen nochwissentlich drüber gelesen.

Bei Zingali und deinen Hörpräferenzen bei Naturinstrumenten bin ich mir ziemlich sicher - daß das nichts für dich wäre.

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

09 Nov, 2022 08:03 38 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
vinyl_fan
Haudegen




Dabei seit: 27 May, 2020
Beiträge: 517

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen Zusammen,

google spuckt den link aus:
https://www.trenner-friedl.com/index.php...duct&sprache=de

Grüße,
Peter

09 Nov, 2022 08:12 04 vinyl_fan ist offline Email an vinyl_fan senden Beiträge von vinyl_fan suchen Nehmen Sie vinyl_fan in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26882

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter,

danke, ist aus Österreich - alles klar - kannte ich nicht.

Von Zingali, wie gesagt, fand ich nur die kompakte Box so richtig super -
hab noch ein Bild gefunden -

weiß aber nicht mehr, wie die geheißen hat, die hätte ich mir beinahe gekauft.



Ob die allerdings gegen meine späteren Kompakten ne Schnitte gemacht hätte, wie die Tannoy DC 8 BS, die Klipsch RB 81 MK 2, die Thivan Fullrange 10 MK 3, die Wharfedale Linton, Hans Deutsch 304S2 oder die Unison Max Mini -

das kann ich heute nicht mehr sagen - dafür ist das viel zu lange her.

Damals war ich kompakt noch mit einer Tannoy Revolution Signature 6 aufgestellt - und da konnte die Zingali locker mithalten.


Daumen rauf

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

09 Nov, 2022 08:35 23 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
kraichgaukeule kraichgaukeule ist männlich
Foren As


Dabei seit: 31 Oct, 2018
Beiträge: 241

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guuda Morga Ihr Lieben,

die Trenner und Friedl das Modell Pharoah ist schon eine Ansage.

Regional in Österreich gefertigtes Produkt, sagenhafte Verarbeitung, sehr nachhaltig gefertigt und sie soll wunderbar klingen.

Das reduzierte Design alleine ist schon eine Ansage.

Ich konnte sie noch nicht hören - ob ich sie jemals hören werde?

Vediamo, schaun mer mool.

Die Zingali Evo wurde in den einschlägigen Foren im Sommer 2022 gebraucht angeboten, vom Design ein Hammerteil, auch sie konnte ich noch nicht hören, soll prächtig schön spielen mit einer stupenden Auflösung.

Wer weiss was alles noch passiert. Die Eros ist klasse und war/ist bezahlbar, was man von den beiden oben erwähnten Kandidatinnen nicht unbedingt behaupten kann.

_______________
Schdefan, der wo schreiba duud

09 Nov, 2022 08:55 03 kraichgaukeule ist offline Email an kraichgaukeule senden Beiträge von kraichgaukeule suchen Nehmen Sie kraichgaukeule in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26882

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja,

wenn ich so viel Platz hätte, wie ich wollte,

ich würde ne neue Unison Max 2 mit externer Weichenversion vom Max Krieger kaufen, neu neue Eros 9 Ultra von Thivan - ne Fullrange 10 MK 4 und ne kompakte Eros - ich meine 7 heißt die.

Aber ich stehe rundum zu mit Boxen.

Thivan Eros 9, Thivan S 6, Unison Max 1, Unison Max Mini, Wharfedale Linton, Klipsch RB 81 MK 2, Hans Deutsch 304S2, Tannoy M1 - wo noch hin mit dem ganzen Kram, auch wenn er noch so toll klingt - ich galoppiere ja nur noch von Lautsprecher zu Lautsprecher:)

Und weg

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

09 Nov, 2022 09:06 21 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Rainer Rainer ist männlich
Routinier




Dabei seit: 08 Aug, 2021
Beiträge: 312

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wink

Bei dir siehts ja aus wie in einem Fachgeschäft. Erstaunt

09 Nov, 2022 09:14 18 Rainer ist offline Email an Rainer senden Beiträge von Rainer suchen Nehmen Sie Rainer in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 359

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nur ganz kurz, ist ja off topic:

@ Werner: im Emitter Forum war ich nie, nur im OEF. Deine Begegnung mit Zingali kenne ich also nicht, nur die Tannoy Story.

@ Stefan: Ja hübsch sind die beide schon! Jedoch liest man über Zigali auch immer wieder mal dass manchen wohl der Hochton etwas zu forsch ist.

Ich such ja eigentlich keine Lautsprecher, nur min ich neulich mal wieder an meine lange zurückliegende Begegnung mit Breitbändern erinnert worden und wenn mich noch was interessiert wäre es ein hochmusikalischer Breitbänder der so anrührend aus der Mitte heraus spielt, daß er weder in den tiefsten Basskeller noch in die höchsten Höhen reichen muß.

Ich mach dazu gelegentlich mal einen Thread auf.

LG
Manfred

09 Nov, 2022 12:51 26 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26882

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manni,

da ist für mich persönlich bahnbrechend die Begegnung mit der Thivan Fullrange 10 MK 3 gewesen, von der jetzt schon die 4er Version raus ist.

Zumal die auch noch den Bass nach vorne rauswarf und wandnah nicht rumblubberte.

So crispe und deutliche Stimmen hab ich erst mit der Max Mini wieder gekriegt.

Daumen rauf

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

09 Nov, 2022 14:53 37 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26882

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Woaaahhhh!

Ich schieß mich hier wieder mal weg - in der ARTE Mediathek entdeckt, da gibts das Hellfest Festival 2022 und kann man jede Band einzeln abrufen.

Hab hier über Großbild Glotze mit Epica angefangen und sterbe fast -

Gänsehaut überall - die Eros beamt mich da voll aufs Open Air Konzert.

Was ein Sound - ich glaub ich krieg Rühreier von den drums!

Ist das heute wieder so abartig geil geil geil..........

Nicht zu fassen, daß eine Menschheit, die derarte Konzerte gestemmt kriegt und Sounds sich noch mit Kriegen beschäftigt-

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

09 Nov, 2022 16:48 46 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26882

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ist das heute ein Tag ,

ich krieg mich mit der Eros gar nicht mehr ein, meine Fresse hab ich die Abstimmung hier perfekt hingekriegt- unfaßbar!

Bei Epica Live hab ich Rotz und Wasser geheult -

ihr müßt euch das unbedingt auf ARTE Concert anschauen: ist unter den Hellfest 2022 Konzerten.

Jetzt bretter ich im Rahmen des Hellfest 2022 live mit Bullet for my Valentine durch den Keller -

das ist ja genauso abartig geil vom Sound - schade, daß die Bildqualität bei Arte nicht die beste ist - bei 720 P ist Schluß!

Aber was die Thivan mit dem Ton anstellt - besser geht nicht - ich laß hier einen Freudenschrei nach dem anderen raus.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

09 Nov, 2022 17:54 42 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26882

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jau,

auch heute geht es weiter mit ARTE Live Konzerten auf Großglotze und Eros.

Megadeath ham die leider zu viel Power auf die Bass Drums gegeben -
aber bei den Scorpions stimmt der Sound wieder perfekt.

Seit 1965 gibt es diese Truppe und die rocken noch immer wie blöde, nicht zu fassen.

Mit der Eros ganz großes Ohrenkino - ich fühl mich hier open air unter 60.000 Zuschauern.

Geil!

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

10 Nov, 2022 16:28 25 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Kaiser




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 1128

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hab auch mal ein wenig in der In-Concert-Abteilung der ARTE-Mediathek gestöbert und bin bei KOKOROKO live in Nancy kleben geblieben.

„Could We Be More“ ist ja eins meiner Lieblingsalben des Jahres und ich war gespannt, ob und wie sie diesen druckvollen Sound auf die Bühne bringen.

Und sie können. Auf der einen Seite die Rhythmussektion aus feinstem Afrobeat-Schlagzeug, irre druckvollem Bass und der Percussion, auf der anderen die melodieführende jazzige Bläsersektion aus Posaunistin und Trompeterin, garniert mit lässigem Gitarren- und Keybordtupfern - das groovt wie Sau und ist bestes Futter für die Thivan Eros 9. Hab das komplette Konzert begeistert in einem Rutsch durchgeschaut und es hätte gern länger als die 71 Minuten dauern können.

_______________
Beste Grüße, Tom


"Music is the best!" (Frank Zappa)

10 Nov, 2022 21:52 49 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26882

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

gestern nachmittag mal wieder im Hörkeller mit der Eros verschanzt und mir die neue Nightwish BluRay reingepfiffen-

Virtual Live on the Islanders Arm

Nightwish haben da wegen der Pandemie vor der Blue Screen ein aktuelles Konzert gegeben.

Ich sah das mit gemischten Gefühlen - bin seit der ersten Stunde ein Riesenfan von Nightwish - damals mit Sängerin Tarja Turunen.

Auch die jetzige Sängerin Floor Jansen finde ich klasse, auch wenn keine auf der Welt an Tarja herankommt - ist die Floor Jansen der einzig wirklich mögliche Ersatz.

Aber Nightwish sind irgendwie nicht mehr Nightwish, auch wenn sie dieselben Songs spielen. Die haben aber auch ein Pech, das ist der Wahnsinn - ich war damals schon sehr traurig, als ich erfahren habe, daß der wirklich einmalige Superschlagzeuger (keiner lieferte Shows wie der von Nightwish) aus gesundheitlichen Gründen aufhören mußte - der Mann konnte schlichtweg über Jahre hinweg nicht mehr schlafen.

Ein neuer Drummer (inzwischen wohl schon der zweite) ließ mich immer etwas diese Urkraft des ersten Drummers missen.

Dann die Hiobsbotschaft - leztztes Jahr verließ Co Sänger, Bassist und Showmaker Marc Hietala - für mich das eigentliche Gesicht Nightwishs die Band.

Damals las man, daß es wegen der fehlenden Entlohnung und der Streamsituation sei, heute gibt es Artikel und Videos mit Interviews usw. wo der Mann aktuell erzählt was los war -

und auch ihn haute es gesundheitlich um - unter anderen mit der Schlaflosigkeit und Depressionen.

Nie hätte ich es für möglich gehalten, daß so ein Baum von einem Mann - mit so einer Urkraftstimme - innen so einen weichen Kern hat.

Ich bin ja auch Fan seiner anderen Projekte - wie Tarot - alles was der macht, ist einfach klasse.

Die zweite Sängerin direkt nach der Tarja, die Anette Olzon, mußte bei Nightwish schon nach 2 Scheiben gehen, da sie mit Leberproblemen im Krankenhaus landete und die Band sich das auf Tour mit dem Ausfall nicht erlauben konnte - wie verhext.

OK, Floor Jansen paßt halt einfach auch besser, Anette hat als Solokünstlerin echt eine bessere Bühne erwischt und macht Musik, die besser zu ihr paßt und bin ich auch Fan von.

Aber mit komplett neuen Fundament - Drums und Bass - und der fehlenden Grunge Stimme vom marco Hietala - ist das einfach nicht mehr Nighwish - sondern klingt für mich, wie wenn eine gute Coverband versucht deren Songs zu imitieren.

Der jetzige Bassist (ehemals Wintersun) ist sicher ein Könner auf seinem Bass - aber diese federnde Wucht vom Marco haut der einfach nicht raus - das ist ein ganz anderer Style.

Und Floor hat einfach nicht den Stimmenumfang einer Tarja, auch wenn sie eine weltklasse Sängerin ist, von der ich schon jahrzehntelang Fan auch bei ihren anderen Projekten bin - Tarja war bei Nightwish eine andere Hausnummer.

Als ob wäre das nicht genug, las ich, daß die Floor dann auch noch Brustkrebs kriegte und nach dieser Live DVD im Studio - ebenfalls lange ausfiel - aber jetzt wieder auf dem Weg der Gesundung sei (dem Herrn sei Dank - zumal die Frau uglaublich symphatisch ist).

Wie die Leute den Mut finden immer weiter zu machen, da ziehe ich meinen Hut vor.

Auch wenn mir die Urkraft in den Songs fehlt, die früher vorhanden war und mich jedesmal Rotz und Wasser vor Freude heulen ließen und Gänsehaut bekommen und mir in eigenen schlimmen Lebenssituationen Kraft zum Weitermachen schenkte -

das ist immer noch ne Truppe die Trends setzt und Benchmarks.

Zum Glück habe ich noch Live DVD s von den früheren Geschichten, die ich mir immer wieder ansehen kann.

Und da sind wir wieder beim Topic-

da braucht man einfach Lautsprecher wie die Thivan Eros 9 oder eine Tannoy Westminster - um dann wirklich wie mit einer Zeitmaschine auf diese Konzerte gebeamt zu werden und das zu erleben.

Da kommt man mit einem gewöhnlichen Hifi Lautsprecher nicht weit und wird niemals das Gefühl der Realitätsanmutung erlangen.

Mit der Eros wird einem da jeder Akkord um die Ohren gehauen, daß diese schier das Glühen anfangen und da sitzt dann auch jeder Tritt der Bassdrum in den Eingeweiden - so muß das.

Diese Energie ist nur von Nutzen, wenn man sie nicht kastriert, sondern durchläßt.

Da brauchts die Eros !

Dann wird das was mit Freudentränen und Jubelschreie.

Und was Nightwish anbelangt - ich wünsche da allen Membern und Ex Membern dieser Ausnahmeband, die Musikgeschichte schrieb - alles Gute für ihr Leben und Gesundheit.

Nightwishs Musik hat mir viele unvergeßliche Erlebnisse gebracht.

Ich hoffe noch viel von dieser Truppe zu hören - in welcher Besetzung auch immer.

Daumen rauf

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

27 Nov, 2022 09:12 46 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (160): « erste ... « vorherige 151 152 153 154 155 156 157 158 159 [160]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 214187 | prof. Blocks: 332 | Spy-/Malware: 2250
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH