RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Unison Research Max Mini » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
E8 E8 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 576

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend miteinander,

Exzessives Musikhören wie auch ständiges zwanghaftes Bewerten von Klang sind m.b.M.n. als Suchtverhalten einzuordnen.
Vor vielen Jahren hatte ich tatsächlich eine ähnliche Neigung, erkannte diese aber und habe kräftig gegengesteuert. Einige Ereignisse/Entwicklungen im privaten Umfeld und darüber hinaus haben die Entwöhnung ganz nett befördert (“Glück im Unglück“, zumindest teilweise). Seitdem bin ich bzl. Hobby total entspannt und habe auch wieder Freude bei der gelegentlichen Beschäftigung.

Schon Jahre vorher wurde übrigens jeder Urlaub genutzt, mindestens 2 Wochen jeglicher Beschallung zu entsagen.

Genergs Vorschlag
Zitat:
Original von Generg
Make a break!


trifft also voll ins Schwarze Zustimmung

Gruß Eberhard

19 May, 2022 22:53 32 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 848

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ohne Werners Suche, Sucht liegt doch auch von den Buchstaben sehr nahe.....,

:--))

wäre das Forum hier doch viel glanzloser, wir leiden und freuen uns doch jedesmal mit. Viele Anschaffungen werden wohl auch im Flugschatten seiner Berichte gemacht und stützen uns im Nirvana des HiFi.

So make a break, but please, not too long!

Großes Grinsen Großes Grinsen

Heute, 07:56 27 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25057

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Eberhard und Freunde,

dermaßene Hobby-Psychologen Kommentare helfen mir leider nicht die Bohne bei meinem rein raumakustischen Problem weiter.

Es hat rein gar nichts mit zwanghaften Hörvergleichen zu tun, wenn man sich nach 3 Jahren mal neue Boxen am TV gönnen möchte und da den Lautsprecher probiert, den man vor 2 Jahren mal hörte und der einen im Grunde ansprach. Zumal die Inflation das Geld auf dem Konto nicht besser werden läßt und es seinen Sinn verliert.

Problem ist - wenn ich die Max Mini hinstelle habe ich ein "Echo" (Hall) im Oberbass/Grundton im Zimmer, den man schon hört, wenn man nur spricht -
wahrscheins, weil die viel größere Linton das an der Stelle wegdämpft/schluckt.

Selbst der Generg stellte das nach ein paar Minuten fest, ohne daß ich ihn drauf stieß!

Ich hab nun gestern nachmittag die Mini abgebaut und nochmal auf die Linton komplett umgebaut - trotz genauer Abklebungen war ich wieder mit stundenlangen Feinrutschen beschäftigt, bis Stimmen stabil im Zimmer standen.

Ich wollte wissen, ob es wirklich am reinen Vorhandensein der Lautsprecher liegt - und ja - das Zimmer klingt komplett anders, wenn die Linton da steht -

und das macht sich auch am Klang der Max 1 auf der anderen Raumseite klar bemerkbar. Die weist ein viel strammeres und konturierteres Kickbassverhalten vor, wenn die Linton auf der anderen Seite steht.

Steht die Max Mini im Zimmer, muß ich die Max 1 bei 80 hz - oder je nach Position nach hinten - bei 63 hz nach unten korrigieren , da es sonst etwas schwabbelt und der Stimmenbereich ist auch nicht mehr ganz so konturiert.

Natürlich schob ich das innerlich erstmal auf Umgewöhnung, Wetterwechselbedingte Klangschwankungen pipapo -
aber nein, das ist auf Knopfdruck (hin und herräumen) nachvollziehbar.

Erkenntnis so weit und so gut - nur helfen tut mir das auch nix.

Fakt ist, die Linton ist klanglich für mich - nachdem ich die Max Mini im Ohr habe nur noch schwer hinnehmbar, da mir die ganze Wiedergabe im Vergleich unpräzise, unverbindlich, wobbelig und verschmiert vorkommt.

Wie beschrieben, das sind keine kleinen Klangunterschiede - die Max Mini ist wie ein Satz neuer Ohren.

Ein Bekannter schrieb mich gestern schon an, es gäbe von 3 M Folien, die man auf die Fenster kleben kann, die verbessern das Reflektionsverhalten, da brauche ich bei meiner Frau aber gar nicht fragen, denn die Schüco Fenster waren foliert und mußten dnn komplett nach 15 Jahren rausgeschmissen werden für zehntausende von Euro, da das alles Blasen schlug.

Ich werde dieser Tage, evtl. auch heute, nochmal umbauen, und die Max Mini mal mit anderen Füßen testen, damit sie niedriger kommt - am besten einfach nur so harte Plastiknoppen für Blumentöpfe, wie sie auch unter der Linton sind.

Dann habe ich noch eine große Standstoffigur - die werde ich mal genau da positionieren wo meine Ohren zum Fenster gerichtet sind - das brachte damals enorme Linderung von Reflektionen, als die RB 81 noch nach den neuen Fenstern am TV lief.

Ich würde die Max Mini halt wirklich gerne behalten und nutzen, ich kenne keinen besseren Kompaktlautsprecher.

Max Krieger wußte da genau, wo er für mich ansetzen muß, damit ich mit dem Hochton klar komme.

Evtl. hilft es ja, die Linton auch einfach als Absorber in ein Zimmereck zu verfrachten? Anscheinend ist das wohl ein Zufallstreffer von perfekt passenden Helmholtzen:)

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

Heute, 08:12 32 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
ottes
Foren As




Dabei seit: 17 Jun, 2016
Beiträge: 165

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

das mit den Folien von 3 M hört sich sehr interessant an.

Wenn Du da ein paar Infos hast wäre das super.

Lg
Ottmar

Heute, 09:45 15 ottes ist online Email an ottes senden Beiträge von ottes suchen Nehmen Sie ottes in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25057

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ottes,

mein Bekannter hat mit diesen Folien bei sich die Vibrationen und Reflexionen der Scheiben völlig weggekriegt - er selber hat ne Max 1.

soll Premium QUalität sein und über 10 Jahre halten.

https://www.3mdeutschland.de/3M/de_DE/de...lasdesignfolie/

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

Heute, 10:15 14 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 848

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

leg doch mal die Mini flach. Das Horn strahlt Horizontal 60° und vertikal 40°, stand irgendwo.

Uns schau mal ob dann die Fensterreflexionen weg sind....

Handschütteln

Heute, 11:44 57 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Generg Generg ist männlich
König




Dabei seit: 18 Jul, 2018
Beiträge: 848

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

sind das Deine Hornmaße?

200x150x103 mm

Dann ist es vielleicht das XT120

https://www.eighteensound.it/en/products/horn/1-0/0/XT120

Das hätte dann sogar horizontal 90°!
Vertical 60°

Vielleicht hilft ein Tesamoll Streifen am Rand des Horns in der Breite um die Abstrahlung von 90 zu reduzieren.

Heute, 11:59 26 Generg ist offline Email an Generg senden Beiträge von Generg suchen Nehmen Sie Generg in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25057

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Generg,

ich lese dein Posting jetzt erst, habe hier schon wieder schwer umgebaut und seit um 12 Uhr wieder die Max Mini am Strom:)

Ja, das ist ganz offensichtlich das Horn der Mini.

Was ist Tesamoll?

Bin hier auch schon wieder etwas weiter mit Wurschtelei, dazu gleich mehr.

Meinst du die Abstrahlung irgendwie einschränken?


Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

Heute, 15:53 17 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Veschiedene Marken » Unison Research Max Mini » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9613 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2191
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH