RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Technische Betrachtungen, Grundsätzliches » Zu Lautsprechern » Was hat sich in 40 Jahren an Boxenentwicklung getan ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22734

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS Thomas74:

Ich clickte jetzt aus Neugier mal den link von wegen Loudness Dr. von dir, da ich genau sehen wollte, was da auf der CD übersteuert -

es ist - wenn du dir das mal genauer anschaust keinerlei Übersteuerung drauf. Die roten Zahlen sind der jeweilige DR (Dynamikumfang der Tracks).
Weiter unten siehst du das aufgedröselt -

die maximale Aussteuerung liegt bei allen Tracks bei o db- und das ist ja die Ziellinie des maximalen Pegels ohne Clipping.

Hier mal reinkopiert-Zitat:
DR Peak RMS Duration Track
--------------------------------------------------------------------------------
DR5 0.00 dB -6.03 dB 5:55 01-Sectarian
DR6 0.00 dB -7.86 dB 7:08 02-Orison
DR6 0.00 dB -6.77 dB 6:37 03-Lucidity
DR6 0.00 dB -7.96 dB 6:46 04-Opal
DR5 0.00 dB -7.25 dB 5:41 05-Jinn
DR5 0.00 dB -5.97 dB 5:31 06-Sister
DR5 0.00 dB -6.44 dB 5:39 07-Stray
Zitat Link Thomas Ende

Wenns dort zerrt, liegt das am Wandler - evtl. ist auch dessen Ausgang zu stark für den Eingang des amp! Ich hatte beispielsweise damals erhebliche Übersteuerungen mit meinem Lector CDP, der 3 Volt hinten rausgab bei 0 db digitaler Aussteuerung - und dem Eingang meiner Studiogeräte, die da dann übersteuerten. Das ist dann halt dumm gelaufen, wenn man den Pegel nicht mindern kann. Auch mein Emitter mußte damals speziell im Werk für den Lector umgebaut werden.

Der DR liegt im Albumschnitt bei 5-6 db -

ich hätte ihn auf 8 db geschätzt.

Die RMS Aussteuerung bei den Tracks in der Regel um minus 6 db oder minus 7 db.

Das ist fur eine aktuelle Produktion alles bestens.

Guter Kompromiß zwischen: Läuft im Auto, kann man aber auch mit einem Horn ordentlich krachen lassen.

Wenn ich selber was machte - lag ich bei einem zigfachen an DR - das kannst du aber im Auto nicht laufen lassen:)

Ärgern tu ich mich halt, wenn der DR auf 2-3 db runtergefahren wird.

Prost

_______________
Boah klingt das geil!

06 Jun, 2021 16:07 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Routinier


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 261

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich will das Thema nicht überstrapazieren, aber nochmal....
Mir ist klar, dass eine hohe Kompression nicht automatisch ein verzerrtes Signal bedeutet. Hohe Kompression heißt laute und leise Stellen werden aneinander angeglichen und die Dynamik wird reduziert. Die Musik kann leblos klingen.
Der Loudness War heißt aber so, weil die Alben "laut" gemastered werden. Um das zu erreichen wird eben meistens komprimiert und es hört sich alles gleich "laut" an und nicht gleich "leise". Heißt ja auch nicht Silent War. Prinzipiell/technisch wäre es möglich die Musik völlig zu komprimieren und trotzdem sehr "leise" auf CD abzulegen. Dann hätte ich keine Dynamik und wäre dennoch weit weg von Verzerrungen.
Soweit richtig?

Jetzt zu den Messwerten. Ich habe mir in der DR Database vom Album Californication die Zahlen angeschaut. Das Titellied hat einen Wert von -5,69 dB und hier dürfte nach deiner Argumentation, Werner, nichts verzerren, da unter 0 dB. Tut es aber doch, ist klar zu hören.
Ich weiß nicht wie dieser Wert bestimmt wird, denke aber, dass es wohl ein über das ganze Lied gemittelter Wert ist. Also wäre es möglich, dass manche Stellen an die 0 dB herankommen und verzerren, andere Stellen von 0 dB weg sind und eben nicht verzerren, so wie man es auch auf der Cd hört.

Mich interessiert das sehr und ich wäre über etwas Aufklärung sehr dankbar. Vielleicht kannst du nochmal ran, Werner, vielleicht liest ja auch ein Toningenieur (oder Toningenieurin) mit, der etwas Licht ins Dunkel bringen kann.

06 Jun, 2021 17:49 12 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
Thomas1960 Thomas1960 ist männlich
Foren As


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 208

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ihr Lieben,

ich möchte ja nicht stören... - aber was haben die letzten Mitteilungen nun mit 40 Jahren Boxenentwicklung zu tun?

Herzlichst, Thomas

06 Jun, 2021 19:10 21 Thomas1960 ist offline Email an Thomas1960 senden Beiträge von Thomas1960 suchen Nehmen Sie Thomas1960 in Ihre Freundesliste auf
Technofan Technofan ist männlich
Routinier




Dabei seit: 04 Oct, 2020
Beiträge: 363

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Thomas1960
... - aber was haben die letzten Mitteilungen nun mit 40 Jahren Boxenentwicklung zu tun?


Dank Loudnesswar fehlt den neuen Kisten das Training und sie können dich nicht mehr vom Hocker haun Genau

_______________
Headbanger Headbanger Headbanger

06 Jun, 2021 19:24 23 Technofan ist offline Email an Technofan senden Beiträge von Technofan suchen Nehmen Sie Technofan in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Routinier


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 261

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Thomas1960
Ihr Lieben,

ich möchte ja nicht stören... - aber was haben die letzten Mitteilungen nun mit 40 Jahren Boxenentwicklung zu tun?


Gar nix, reinstes off toppic. Sorry..... Und weg

06 Jun, 2021 19:55 11 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22734

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Eraserhead,

ich höre mir das dieser Tage mal an und gebe dir Feedback.

Californication von wem ?

Da das alles off topic ist, besser via PN. Ich krieg hier sonst auf den Deckel.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil!

06 Jun, 2021 22:14 39 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2609

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind

Californication von wem ?

Headbanger

Ich meine in dem Zusammenhang wurde hier die Gruppe Red Hot Chili Peppers genannt.

Off Topic aus.

_______________
Gruß Mustafa

06 Jun, 2021 23:48 06 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Ludwig Ludwig ist männlich
Foren As


Dabei seit: 26 Sep, 2018
Beiträge: 88

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen,
Lautsprecher werden immer schmaler und immer tiefer von der Bauweise. Man muß immer weiter von den Wänden weg. Sonst ist der Bass zu stark. Ich würde mir da mehr durchdachte Konzepte wünschen. Die Unison Research Max 1 zum Beispiel spielt auch mit wandnaher Aufstellung dröhnfrei. Prost

_______________
Musik hören ist ein Stück Lebensqualität.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ludwig am 16 Jun, 2021 08:32 02.

16 Jun, 2021 08:31 12 Ludwig ist offline Email an Ludwig senden Beiträge von Ludwig suchen Nehmen Sie Ludwig in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Technische Betrachtungen, Grundsätzliches » Zu Lautsprechern » Was hat sich in 40 Jahren an Boxenentwicklung getan ? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+46 | prof. Blocks: 208 | Spy-/Malware: 2158
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH