RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Technische Betrachtungen, Grundsätzliches » Zur Raumakustik » Grundlagen der Raumakustik » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Technofan Technofan ist männlich
König




Dabei seit: 04 Oct, 2020
Beiträge: 754

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Eraserhead
Wenn das mit dir so weiter geht, melde ich mich vom Forum ab. Ist schon gut


Noch ein JK Ist schon gut
Warum ist Maik W. verschwunden Verwirrt
Hab ich eine Schlägerei verpasst Verwirrt

_______________
_______________________________
_________________________________________________________

Meine Hörgeräte:

miniDSP 2x4 HD
Poppulse (gerainert) / IOTAVX PA3
MONACOR SP-10/250PRO / Audio System H 165 Evo2-4
Dynavox AMT-1 / GRS PT6825-8

22 Jun, 2021 20:49 01 Technofan ist offline Email an Technofan senden Beiträge von Technofan suchen Nehmen Sie Technofan in Ihre Freundesliste auf
Eraserhead
Routinier


Dabei seit: 04 Jan, 2020
Beiträge: 374

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Boxen
Gnade

22 Jun, 2021 21:31 27 Eraserhead ist offline Email an Eraserhead senden Beiträge von Eraserhead suchen Nehmen Sie Eraserhead in Ihre Freundesliste auf
Boschsound
Foren As




Dabei seit: 13 Dec, 2020
Beiträge: 127

Raumakustik Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute,

leider bin ich auf dem nicht minder wichtigem Feld der Raumakustik noch nicht auf einem hinreichenden Stand. Letztlich ist klar, dass ich mich noch nicht ausreichend damit beschäftigt habe.

Aktuelles Problem: Ein neues Möbelstück im Hörraum (typisches Wohnzimmer, kritische Aufstellungssituation und zusätzlich erschwerende Bedingung: Kleinkind will neugierig alles erkunden Haarsträubend).

Ich habe mir ein Side(High-)board anfertigen lassen, Multiplexplatte, 300cm breit, 93cm hoch. Eigentlich schön schwer und steif.
Meine Linton kann ich nicht mehr auf den Ständern mit ausreichend Abstand zur Rückwand positionieren.
Die LS stehen jetzt auf dem Hightboard mit ca. 30-40cm Luft zur Wand.

So, jetzt kommt's: es dröhnt, nicht nur im Raum sondern auch das Sideboard. Ins Möbel kommen noch Bücher und anderes zum Bedämpfen und Beschweren.
Allerdings ist jetzt schon absehbar, dass meine Idee nicht gut durchdacht war:
Die Linton bringt ja knapp 20Kg auf die Waage. Auf dem Sideboard mit 93cm ist der Schwerpunkt sehr hoch ... es schwankt zwar nicht, aber bombenfest wie mit den auch sehr schweren Wharfedale Ständern ist es nun eben auch nicht.

Fazit: Für diese neue, problematische Hörraumsituation ist die Linton der falsche Lautsprecher. Nur mal so: ich habe kein Hörzimmer und das ideale Stereodreieck kann ich im Wohnzimmer nicht bieten. Ich möchte trotzdem halbwegs vernünftig Musik genießen.
Darüberhinaus: ich wüsste nicht mal ansatzweise, wo ich welchen Absorber oder Diffusor anbringen müsste.
Gut, die Vorgehensweise mit dem Spiegel kenne ich, aber letztlich soll es ja kein trial and error Spiel werden.

Nun stelle ich mir zwei Aufgaben, bei denen ich mich über eure Hilfe freuen würde:

1. Ich suche einen aufstellungsunkritischen Lautsprecher, den ich direkt oder sehr nah an die Wand stellen kann (idealerweise auf dem Sideboard!).
Meine kurze Recherche führte mich zu
- Swissonor B.A.C.H. 8 d oder 8e
- Guru Q10
- Rowen
- Larsen 4.3. (die können irgendwo an der Wand stehen)

2. Ich muss mein hallendes Wohnzimmer akustisch optimieren, bin aber zu doof, um den Anfang/Einstieg zu finden. Messen kann ich nichts...würde gern den Kauf von neuen Geräten vermeiden (es sei denn, es ist nur auf diesem Weg zielführend).
Weil es sich um ein Wohnzimmer handelt, alles auf einem angemessenem Niveau - einen echten Hörraum kann ich z.Zt. nicht bewerkstelligen. Bei Bauhaus gibt es Akustikpaneele ... kann ich nicht einschätzen. Bei den Kleinanzeigen gibt es Diffusoren und Absorber ... wohin nur damit?

Habt Ihr Tipps?

Beste Grüße und Dank
Paul

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Boschsound am 28 May, 2022 18:42 09.

28 May, 2022 18:31 44 Boschsound ist offline Email an Boschsound senden Beiträge von Boschsound suchen Nehmen Sie Boschsound in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2466

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Paul ( ? ) oder war es nicht doch Christoph ( ? ) Verwirrst mich ein bisschen .... Augen rollen Wir haben ja schon jede Menge privat kommuniziert .

Das dass High Bord mitschwingt ist doch logisch wenn Du die Linton direkt drauf stellst ohne Absoerber unter die Linton zu stellen. Versuch mal die Dynavoxx Pucks
( 5 cm Durchmesser Version ) Sollte schon einmal Besserung bringen, da musst Du nicht wieder direkt neue Boxen kaufen ( Quatsch ) .

Schau Dir mal den Buchardt Thread von HeavyRotator an.....das ist eine kleiner geiler Class D Amp mit Einmessprogramm für Räume via Smartphone und easy to handle.Dann braucht es auch keine Reflektoren und Absorber mehr im Wohnraum , spart ne Menge Geld !

So auf die schnelle mein erster Input !

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

28 May, 2022 19:21 05 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Boschsound
Foren As




Dabei seit: 13 Dec, 2020
Beiträge: 127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke Georg,

(ja Christoph ist richtig ... warum auch immer werde ich Paul angesprochen, hat sich so eingeschliffen).

Danke für den Tipp mit dem Einmessprogramm, ich mache mich gleich auf die Suche.
Die Linton hatte ich erst auf PolySound Sylo Füße gestellt, hat mir aber zu viel gewackelt. Es sind auch für das Gewicht der Linton die falschen. Jetzt habe ich sie auf Blu Tack Kugeln gestellt. Trotzdem geht etwas auf das Highboard über. Die Dynavoxx Pucks schaue ich mir an. Daumen rauf

Ich bleibe dran...notgedrungen.

Mit dem Hall im Wohnzimmer: ich habe ja grundsätzlich nichts gegen Wandpaneele...ich mag Holz, macht alles gemütlicher. Jedoch weiß ich nicht, wohin damit. Meine Couch ist parallel gegenüber dem Highboard, wo die Linton stehen. Ich habe Akustiklösungen gesehen, wo zwischen den LS eine Art Diffusor bzw. Wandteppich montiert war. Oder eben gegenüber Breitbanddiffusoren.
Den Hall muss ich schon irgendwie in den Griff bekommen.

Beste Grüße
Paul (Christoph)

28 May, 2022 19:37 13 Boschsound ist offline Email an Boschsound senden Beiträge von Boschsound suchen Nehmen Sie Boschsound in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2466

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Noch was Christoph ...

besorge Dir zwei Grantiplatten die tiefer sind als das Highboard , ca 10 bis 15 cm . Das absobiert nicht nur die Übertragung ins Board sondern gibt Dir auch Spielraum um die Linton weiter von den Rückwänden zu entfernen. Die Granitplatten sollten ca. 4 cm stark sein sonst macht es keinen Sinn und kostet auch nicht die Welt.

Wandteppiche sind eine gute Lösung oder auch Akustik Panels die aussehen wie normale Bilder mit Rahmen usw. Der Olsen hatte da mal schöne Sachen gebaut , schicke ihm mal eine PN . Vielleicht fertigt er Dir eine an .

LG Georg

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 28 May, 2022 20:01 38.

28 May, 2022 19:58 16 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Boschsound
Foren As




Dabei seit: 13 Dec, 2020
Beiträge: 127

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Granitplatten kenne ich als Basis für den Boden. Wenn das auch auf dem Highboard klappt - wunderbar.

Dazu eine Frage:
Kommt zwischen Granitplatten und Highboard noch etwas dazwischen? Bei Granitplatte auf dem Boden, lege ich gerne zwischen Boden und Granit eine Gummimatte (Antivibrationsmatte für Waschmaschine etc.).

Zwischen Granit und Linton kommen dann die Pucks, richtig?

Beste Grüße
Christoph

28 May, 2022 20:20 44 Boschsound ist offline Email an Boschsound senden Beiträge von Boschsound suchen Nehmen Sie Boschsound in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2466

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Highboard > Granitplatte > Dynavoxx Pucks > Linton..sonst Nix , lass ja die Antivibrations-Gummimatte für Waschmaschinen weg Großes Grinsen


LG Georg

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

28 May, 2022 20:51 53 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Technische Betrachtungen, Grundsätzliches » Zur Raumakustik » Grundlagen der Raumakustik » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 10964 | prof. Blocks: 326 | Spy-/Malware: 2194
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH