RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Klipsch Forte built in 1985 for Sale » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (12): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25737

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Julien,

jetzt wo du das schreibst - ich mein in einen oder mehreren Testberichten der Forte Lautsprecher gelesen zu haben, daß Röhren für die Forte eigentlich weniger geeignet wären, als stabile Transistoren.

Dem widerspricht aber nun eure Erfahrung vom dem Yamaha S2100 -
der eigentlich besser hätte performen sollen.

Ich selber hatte die Forte 3 am ASR Emitter 1 Exclusive Bj 2020 am Rennen.

Das Dingen ist halt extrem stabil mit sehr hohen DF und Leistung bis zum Abwinken -

hier der alte Thread zum Emitter mit Bildchen:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...eadid=1998&sid=

Ich betreibe verschiedene Emitter nun schon seit ca. 25 Jahren und bin sehr zufrieden. Früher hatte ich immer die viel größere 2er Produktlinie am Start, die kann ich im Alter aber mit ihren rund 150 Kilogramm nicht mehr tragen.

Die kleinen Babys wiegen ja schon über ein Zentner - und 2 X 280 Watt an 4 Ohm reichen mir dicke aus.

Momentan laufen bei mir im Hause 2 Emitter 1 Exclusive im Hause -

die Wunderwaffe an der Thivan Eros, um der Beine zu machen - ist aber ein umgebauter Tripath Verstärker Satisfaction A 2 -

das ist der hier:



Röhren kann ich nicht verwenden, auch wenn ich ganz gerne mal mit höre, meine Arthrose - insbesondere im Kiefer und mein Immunsystem reagieren sehr empflindlich auf Röhren und bei mir gehen nach wenigen Stunden damit im Zimmer alle Entzündungsherde im Körper hoch und ich werde krank davon.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

01 Jul, 2022 09:07 48 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Thomas1960 Thomas1960 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 278

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo die Herren,

hier ist ja richtig etwas los, sehr fein! Mit großem Interesse lese ich eure Eindrücke und Erfahrungen.
Zuerst: Forte 1 und 3 sind mMn komplett anders.
Ich habe ja Werners F3 übernommen und konnte das MT-Horn auf Dauer so auch nicht ertragen.
Die F1 ist da mMn - ich habe ja nichts modifiziert - viel runder, angenehmer, gnädiger - nicht so sehr Rocker, sondern höchster Genuss auf breiter Ebene.
Und ja: die F1 mögen nach meiner Erfahrung gerne Kontrolle und einen potenten Amp. Seit ich die M-2 habe bin ich gefühlt mit Endstufen durch. Einfach zufrieden.

Ich bin etwas in Sorge.
Ende des Monats ziehe ich um. Dort stehen bereits die sich im Bass sauberst, aber eher früh ausklinkenden Yamaha NS-690II.
So tief (im leeren, halligen 22qm-Zimmer!) habe ich die noch nie spielen gehört. Der Raum wieder einmal.
Hoffentlich wird’s mit der F1 nicht zu viel.
Vorsorglich habe ich mir schon einmal den großen Aperion Super-HT sichern können für die Klanganpassung,
Beide so unterschiedlich konzipierte Speakerpaare klingen hier gar nicht so extrem unterschiedlich!
Beides 35 - 40 Jahre alter Kram. Ich bin sehr zufrieden.
Spannend wie mein ganzes Leben derzeit!!!

Lg Thomas

02 Jul, 2022 07:58 38 Thomas1960 ist offline Email an Thomas1960 senden Beiträge von Thomas1960 suchen Nehmen Sie Thomas1960 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25737

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Thomas,

das ist ja ein Alptraum, daß du schon wieder umziehst und von vorne anfangen mußt mit Raum, Akustik usw..... das ist meganervig und man weiß nie wirklich, was einen erwartet -

ich werde nie vergessen, wie herb es mich erwischte, als wir 1998 hierher gezogen sind.

Da paßte rein gar nix mehr, was im vorigen Haus noch der Oberknaller war - ich hätte beinahe das Hobby hingeschmissen und dokterte JAHRE herum!!!!!

Mittlerweile hab ich alle Anlagen final mit Lautsprechern-

Max 1, Max Mini, Thivan S 6 und Thivan Eros 9 bleiben in den jeweiligen Räumen so was von gesetzt.

Die anderen Sachen können eigentlich weg - und fressen viel Platz -
aber was will ich machen bei der rasenden Inflation.

Da bunkert man lieber ein und hat noch Werte rumstehen.

Ich drück dir die Daumen, daß du es passend hinkriegst.

22 qm ist ja exakt die größe meines Kelleraumes , wo die Eros steht -

ohne EQ/Raumanpassung bringst du da keinen Standlautsprecher dröhnfrei zum Durchlaufen - hab da zig Lautsprecher durch - und selbst die meisten Kompakten zicken da rum.

Für so was ne RB 81 MK 2 oder Max Mini oder Heresy -

das läuft auch ohne Korrekturen zivil! Den Tiefbass liefert dann der Roomgain.

Oder du machst es wie etliche meiner Bekannten, die mit Riesenboxen in kleinen Räumen leben, und dann nur Pling Plong und Jazz hören, wo kein bass drauf ist ..........dann dröhnt auch nix und das Sax kommt schön fett:)

Prost

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

02 Jul, 2022 08:33 43 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 309

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind

22 qm ist ja exakt die größe meines Kelleraumes , wo die Eros steht -

ohne EQ/Raumanpassung bringst du da keinen Standlautsprecher dröhnfrei zum Durchlaufen - hab da zig Lautsprecher durch - und selbst die meisten Kompakten zicken da rum.

Für so was ne RB 81 MK 2 oder Max Mini oder Heresy -

das läuft auch ohne Korrekturen zivil! Den Tiefbass liefert dann der Roomgain.

Oder du machst es wie etliche meiner Bekannten, die mit Riesenboxen in kleinen Räumen leben, und dann nur Pling Plong und Jazz hören, wo kein bass drauf ist ..........dann dröhnt auch nix und das Sax kommt schön fett:)

Prost


Oder halt eine aktive Bassfälle

Wobei, ich habe jetzt mit der Extremi mehr durch Zufall eine Position gefunden wo es nicht dröhnt. Ist aber nicht unbedingt Wohnzimmer kompatibel.....

02 Jul, 2022 09:25 21 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 309

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Julien,

jetzt wo du das schreibst - ich mein in einen oder mehreren Testberichten der Forte Lautsprecher gelesen zu haben, daß Röhren für die Forte eigentlich weniger geeignet wären, als stabile Transistoren.

Dem widerspricht aber nun eure Erfahrung vom dem Yamaha S2100 -
der eigentlich besser hätte performen sollen.

Ja dass Transistoren besser bei der Forte sind meinte Hartmut Alt auch.
Vielleicht hätten wir den Yamaha nachträglich nochmal mit dem Cinch Silberkabel hören sollen, ich vermute dass es möglicherweise ein Problem mit der XLR Verbindung gab, schließlich sind ja auch diese komischen Verzerrungen aufgetreten.

02 Jul, 2022 15:59 17 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 1296

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hätte meinen Bryston Vollverstärker mitnehmen sollen,
was ich geplant hatte.
Ich wurde gebremst.

Der harmoniert hier prächtig mit der Forte.
Bei geeigneter Quelle voran einfach nur fort (stark).

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Achim65 am 02 Jul, 2022 16:10 17.

02 Jul, 2022 16:01 59 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
VenusodiO VenusodiO ist männlich


Dabei seit: 26 Feb, 2022
Beiträge: 16

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die Forte sind fort.
Enzo ist fort.
Die Thivan sind noch bei Stefan.
Es ist Montag.

Quelle vie de merde.

_______________
Mit musikalischen Grüßen,
Manuela und Julien.
VenusodiO

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von VenusodiO am 04 Jul, 2022 21:29 54.

04 Jul, 2022 21:29 37 VenusodiO ist offline Email an VenusodiO senden Homepage von VenusodiO Beiträge von VenusodiO suchen Nehmen Sie VenusodiO in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25737

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

bei mir ist auch letzten Endes - und das nun schon seit 4 Jahren - immer wieder die Thivan das gewesen, was geblieben ist.

Alles andere - auch die Forte 3 - war recht schnell wieder fort.

Sogar mit der großen Unison Max 2 habe ich mir in dem Raum wo die Thivan Eros steht - auch nach Genergs technischen Sondereinsätzen - die Zähne ausgebissen.

Man kann über die Eros sagen und denken was man will - die Gesamtperformance ist einfach - hoch musikalisch - wenn auch weit entfernt von High End oder korrekt.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

05 Jul, 2022 08:56 43 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Thomas1960 Thomas1960 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 278

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kleine Zwischenmeldung.

Mein Umzug ist vollzogen.
Die großen Komponenten sind noch verpackt, aber das Wichtigste ist angekabelt.
Die Forte I spielen aktuell am kleinen Block CD-Receiver.
Neben den Marmorplatten musste ist erst mal noch vorhandene Subwoofer-Entkoppler unter die Forte stellen.
Der Bass war mir zu kräftig, hat gerumpelt. Das hat komplett entkoppelt.
Und nun kommt der Ergänzungs-Hammer: der große Aperion Bändchen-Hochtöner!
Diese sagenhafte, schnelle Lebendigkeit! Die Musik bekommt noch einmal mehr Fluß, mehr Harmonie… . Wunderbar.
Es geht auch „ohne“, aber mit ist’s noch eine gute Ecke luftiger, freier.
Aktuell höre ich Salsa, etc. - Lateinamerika grüßt.
Diese Trompeten, Schlaginstrumente, diese Lebendigkeit.

Passt!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Thomas1960 am 27 Jul, 2022 11:19 04.

27 Jul, 2022 11:18 40 Thomas1960 ist offline Email an Thomas1960 senden Beiträge von Thomas1960 suchen Nehmen Sie Thomas1960 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25737

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

ei das liest sich prima!

Hast du denn auch schon Bilder oder kannst uns die neue Raumsituation beschreiben?

So ein Umzug ist akustisch ja immer ne drastische Umerziehung im Leben.

Wo hats dich denn hin verschlagen?

Verwirrt

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

28 Jul, 2022 08:59 30 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Thomas1960 Thomas1960 ist männlich
Routinier


Dabei seit: 18 Mar, 2015
Beiträge: 278

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bitteschön!



Die Yamahas können nun weg.
Die Forte I mit den Aperions ergänzen sich fein.
Aktuell läuft noch der kleine CD-Receiver, da stelle ich noch um. Er ist gar nicht so schlecht für 300€.

Wo hat es mich hin verschlagen: wieder nach Niedernhausen!
Meine Wohnung, nur mir, da soll mir keiner mehr reinreden außer den Nachbarn, wenn’s zu laut werden sollte.
Nie mehr heiraten. Damenbesuch gerne „auf Besuch“.

Liebe Grüße Thomas

29 Jul, 2022 19:34 56 Thomas1960 ist offline Email an Thomas1960 senden Beiträge von Thomas1960 suchen Nehmen Sie Thomas1960 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (12): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [12]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Klipsch Forte built in 1985 for Sale » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 11480 | prof. Blocks: 327 | Spy-/Malware: 2196
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH