RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (70): « erste ... « vorherige 61 62 63 64 65 66 67 68 69 [70] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 27558

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Alles klar Rainer,

danke , prima, dann wird das noch verfliegen. Hab gesehen, als ich ihn aufhatte, daß da so ein Klümpchen braune Paste auf dem Kühlkörper ist, ich wußte aber nicht, ob man die runterwischen darf. Ich vermute, die ist es wo etwas müffelt, wenns warm wird.

Hab ihn eben angeworfen, daß er sich bis heute nachmittag einpunchen kann, wenn ich in den Keller gehe und dann laß ich ihn bis abends laufen, wenn er durchhält ist er gebongt.

Wenn die Elkos nicht in den ersten 10-20 Stunden nach dem Einlöten hochgehen, halten sie dauerhaft nach meiner Erfahrung bei ASR.

Daumen rauf

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

06 Feb, 2023 09:06 09 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Rainer Rainer ist männlich
Routinier




Dabei seit: 08 Aug, 2021
Beiträge: 373

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Christoph
Ja, sehe ich im Moment auch so wie Tom. Oben und in der Mitte ist der Amp definitiv angekommen. Oberstes Regal. In den Basslinien fehlt mir im Moment auch noch das Zupackende des Ur-Satisfaction. Und ja blaue Leds sind supi


Der Ur-Satisfaction ist im Tiefbass einfach nur wabbelig. Viel Bass und Tiefbass, aber miserabel kontrolliert. Ich hab den Bass mengenmässig abgespeckt.
Damit er besser kontrolliert ist, müsste die Versorgung der Endstufe aufgerüstet werden mit 8 schnellen Low-ESR Elkos mit mind. 220uF so dicht wie möglich über den Mosfet's. Für solche zusätzlichen Bauteile müsste aber der Amp neu designt werden.

Ist auch möglich, daß die Mundorf's für den Schub einfach sehr lange brauchen und womöglich nach hunderten Betriebsstunden sogar einen besseren Bass machen als die Nippon.

Werner schrieb mal, das er das oft erlebte, daß der Bass mit der Zeit zulegte.

06 Feb, 2023 09:20 03 Rainer ist offline Email an Rainer senden Beiträge von Rainer suchen Nehmen Sie Rainer in Ihre Freundesliste auf
Rainer Rainer ist männlich
Routinier




Dabei seit: 08 Aug, 2021
Beiträge: 373

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Alles klar Rainer,

danke , prima, dann wird das noch verfliegen. Hab gesehen, als ich ihn aufhatte, daß da so ein Klümpchen braune Paste auf dem Kühlkörper ist, ich wußte aber nicht, ob man die runterwischen darf. Ich vermute, die ist es wo etwas müffelt, wenns warm wird.


Du meinst auf dem waagerecht montierten grossen Kühlkörper unter den Lüftungsschlitzen?

Da ist eingetrockneter stark verlaufener Schraubensicherungslack drauf. Der stinkt aber nicht. Wird sich auch nur schwer entfernen lassen.

06 Feb, 2023 09:24 31 Rainer ist offline Email an Rainer senden Beiträge von Rainer suchen Nehmen Sie Rainer in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 27558

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Genau mein Lieber,

das meinte ich, alles klar, dann mache ich da nix !

Kriegst heute nachmittag von mir PN mit e bissel Backround - muß mich jetzt mal fertig machen und später kochen usw.

hatte ausgerechnet heute, wo ich verpennt hatte, den Briefkasten voll.......

Fühl dich geknuddelt

Daumen rauf

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

06 Feb, 2023 09:58 30 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 27558

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Tom,

Zitat Prognase:
Übrigens funktioniert bei mir das XLR-Mogami zwischen Vitalizer und A2 übrigens völlig rausch- und brummfrei. Das Via Blue B6 harmonierte klanglich nicht so gut und war mir im Vergleich zu wattig und ich habe es verkauft.
Zitat Ende

Das glaube ich dir unbesehen -

wenn ich keinen BSS in der Kette habe, dann brummt das mit dem Mogami auch nicht --

aber klemme mal statt dem SPL den BSS dazwischen und schleife dann das Signal nur durch - also den BSS ohne Strom lassen -

DANN und nur DANN brummt es !

In dem Moment, wo du den bss unter Strom setzt und mit den roten Knöpfen aktivierst ist Ruhe.

Das einzige Kabel wo da auf Grund der speziellen Schirmung für Ruhe sorgt ist das Via Blue, wenn ich wüßte wie, tät ich mir mein Mogami umrüsten:)

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

06 Feb, 2023 16:38 22 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 27558

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat Rainer:
Werner schrieb mal, das er das oft erlebte, daß der Bass mit der Zeit zulegte.
Zitat Ende

In der Tat, das erlebte ich eigentlich bei fast allen neuen Verstärkern und ich hatte sehr viele.

Bei den Emittern steht das sogar in der Bedienungsanleitung, daß der Bass erst nach ca. 200 Betriebsstunden aufmacht -

aus der Praxis raus würde ich da lieber von der doppelten Zeit reden, bis so Elkos sich gesetzt, formiert oder weiß der Geier haben.

Ist mir schon immer unverständlich dieses Phänomen, ich fang sowas immer mit dem EQ ab in den ersten 1-2 Wochen des Einspielens.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

06 Feb, 2023 16:41 50 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Christoph Christoph ist männlich


Dabei seit: 21 Apr, 2022
Beiträge: 8

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info!
Re: Wärmerer Sound. Wärmer nur wenn die Auflösung erhalten bleibt. Der Amp ist schon ne Lupe. Ich liebe sowas. Ich denke in 1-2 Wochen sind wir schlauer

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Christoph am 06 Feb, 2023 21:58 19.

06 Feb, 2023 21:27 49 Christoph ist offline Email an Christoph senden Beiträge von Christoph suchen Nehmen Sie Christoph in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Kaiser




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 1183

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bei mir sind außer den Elkos auch noch die eingangsseitigen OPs neu. Ich gebe den neuen Bauteilen im A2 mindestens noch einen Monat Zeit zum Einbrennen. Ist ja nicht so dass der Satisfaction jetzt schlecht klingt, aber ich weiß halt dass da noch mehr geht. Zwinker

_______________
Beste Grüße, Tom



„Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth. Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music. Music is the best…“ (Frank Zappa)

06 Feb, 2023 23:45 06 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
ProgNose
Kaiser




Dabei seit: 04 Jan, 2017
Beiträge: 1183

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Tom,

Zitat Prognase:
Übrigens funktioniert bei mir das XLR-Mogami zwischen Vitalizer und A2 übrigens völlig rausch- und brummfrei. Das Via Blue B6 harmonierte klanglich nicht so gut und war mir im Vergleich zu wattig und ich habe es verkauft.
Zitat Ende

Das glaube ich dir unbesehen -

wenn ich keinen BSS in der Kette habe, dann brummt das mit dem Mogami auch nicht --

aber klemme mal statt dem SPL den BSS dazwischen und schleife dann das Signal nur durch - also den BSS ohne Strom lassen -

DANN und nur DANN brummt es !

In dem Moment, wo du den bss unter Strom setzt und mit den roten Knöpfen aktivierst ist Ruhe.

Das einzige Kabel wo da auf Grund der speziellen Schirmung für Ruhe sorgt ist das Via Blue, wenn ich wüßte wie, tät ich mir mein Mogami umrüsten:)

Headbanger



Ich müßte bei Gelegenheit mal meinen BSS einschleifen und schauen ob es dann mit dem Mogami bei mir auch brummt beim Durchschleifen ohne Strom. Wenn ja dann wäre klar dass es am Kabel liegt. Prost

_______________
Beste Grüße, Tom



„Information is not knowledge. Knowledge is not wisdom. Wisdom is not truth. Truth is not beauty. Beauty is not love. Love is not music. Music is the best…“ (Frank Zappa)

06 Feb, 2023 23:55 42 ProgNose ist offline Email an ProgNose senden Beiträge von ProgNose suchen Nehmen Sie ProgNose in Ihre Freundesliste auf
Seiten (70): « erste ... « vorherige 61 62 63 64 65 66 67 68 69 [70]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 4205 | prof. Blocks: 336 | Spy-/Malware: 2336
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH