RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Unison Research » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LudwigHecht
Mitglied




Dabei seit: 06 Jun, 2019
Beiträge: 44

Unison Research Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Im Forum habe ich irgendwo gelesen, dass die Thivan Eros mit einem Unison Research Verstärker getestet wurden. Leider geht nicht hervor um welchen es sich handelt. Danke für die Infos.

18 Jun, 2019 22:43 55 LudwigHecht ist offline Email an LudwigHecht senden Homepage von LudwigHecht Beiträge von LudwigHecht suchen Nehmen Sie LudwigHecht in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

... wenn ich mich recht erinnere hatte Werner einmal einen Triode 25 an seinen Eros laufen....

19 Jun, 2019 07:04 42
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jepp,

dein Namensvetter Ludwig hat so ein Dingen daran und ist schwerstens happy.

Mir wars in meinem Hörraum auf den ersten Lausch ggü. meinem recht warmen Emitter ein wenig zu würzig im Hochton im Bereich S- Laute - bei Ludwig daheim ist das nicht so, er hat die Eros im heftig gedämmten Schlafzimmer! Alle anderen Disziplinen gabs nix zu meckern.

-besser gefiel mir hier im Hause von Cay-Uwe die Lumina - obwohl die nur 10 Watt mitbrachte. KLang weicher und verwöhnender. Die wäre dann bei Ludwig wahrscheins eher dumpf. Die Matratzen und so, das schluckt halt alles. Dicke Vorhänge, Teppich.......

Von Unison gibt es aber auch sicher "weichere" Röhrenamps als der Triode.

Ich meine im Eros Thread gabs aber noch mehr Unison user. Der Triode ist soweit ich weiß gar nicht so verbreitet und andere Modelle verkaufen sich da besser von Unison - ich erinnere mich dunkel, der Max Krieger schwärmte mir immer von einem amp vor mit 5 oder 10 Watt, der soll wahnsinnig gut sein und bei ihm seit zig Jahren der Bestseller.

Wir haben hier im Forum etliche Leute, die sich mit Unison auskennen, unter anderem Thomas 74 dürfte da einiges an Wissen haben welcher Unison wie abgeht.

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

19 Jun, 2019 07:19 04 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
monkeybass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich besitze den Simply Two, von dem ich echt begeistert bin, den Nachfolger Simply Italia konnte ich, im Vergleich mal hören... die Unterschiede waren nur sehr klein und ich würde die beiden im Blindtest wahrscheinlich nicht auseinander halten können....

Den S6 MkII konnte ich im Vergleich zum Simply Two an meinen Einklang hören.... und obwohl der S6 eine höhere Preisklasse ist, hat mir der Simply Two besser gefallen (nicht weil er jetzt meiner ist, ich glaube da kann ich recht objektiv sein) .... selbst der Besitzer des S6 war da der gleichen Meinung....

Ich habe auch gelesen, dass der Chefentwickler von Unison die "kleinen" Modelle bevorzugt, rein klanglich...

Den Triode 25 konnte ich noch nie hören....

Wie bereits mehrfach geschrieben würde mich die Kombi mit der Eros, aber noch mehr mit der Fullrange sehr interessieren....

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von monkeybass am 19 Jun, 2019 07:57 56.

19 Jun, 2019 07:57 25
LudwigHecht
Mitglied




Dabei seit: 06 Jun, 2019
Beiträge: 44

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich erhalte nächste Woche die Eros 9 und werde sie an meiner Zweitanlage laufen lassen. Dort werkelt ein Simply Two Aniversario Edition. Die Eros ersetzen vorläufig die AudioNote AN/ K.

Im Prinzip wollte ich die Eros in meinem Musik- und Arbeitszimmer platzieren. Aber ich müsste meine grosse Audio Note Anlage in den ersten Stock raufbringen. Und das stinkt mir gewaltig.

Die Eros 9 an meinen Audio Note Vindicator mit 2A3 Röhren anzuhängen, erscheint mir - mit einer Leistung von 2 x 4 Watt - doch ein bisschen zu gewagt.

Und nach über 40 Jahren Hifi gestöpsel und Schlepddienst hat man einmal vorerst genug.

Mal sehen was da passiert. Werde weiter berichten.

Aus dem Süden Europas nach Hoch im Norden (Udo?)

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von LudwigHecht am 19 Jun, 2019 10:24 54.

19 Jun, 2019 10:11 41 LudwigHecht ist offline Email an LudwigHecht senden Homepage von LudwigHecht Beiträge von LudwigHecht suchen Nehmen Sie LudwigHecht in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ludwig,

na da sind wir mal gespannt und drücken dir feste die Daumen, daß das harmoniert. Und ja, mit 4 Watt sieht das eng aus -
Pegel gehen damit keine.

Ich hoffe, die Eros wird dich derart begeistern, wie mich auch. Wahnsinnig geiler speaker für einen Rocker wie mich.

Bist du eigentlich als Deutscher ausgewandert oder hast du so gut deutsch gelernt?

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

19 Jun, 2019 15:19 07 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
LudwigHecht
Mitglied




Dabei seit: 06 Jun, 2019
Beiträge: 44

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich bin als 8-jähriger mit meinen Eltern in die Schweiz ausgewandert. Während 55 Jahren habe ich dort in verschiedenen Orten gelebt, wie Umgebung Basel, Zürich und zuletzt am Vierwalstättersee. Seit meinem 16. Altersjahr habe ich beruflich mit Gemeinden zu tun gehabt. Als Lehrling, Finanzverwalter, Gemeindeschreiber oder Wirtschaftsprüfer. Die letzten 10 Jahre war ich selbständig. Vor 1 Jahr bin ich mit meiner langjährigen CH-Partnerin nach Teneriffa ein- oder ausgewandert. Als bilingue habe ich's natürlich viel einfacher hier. Die Sprache allein hilft nicht nur. Man muss auch dir Kultur lernen und akzeptieren.

Auf den Kanaren ist es nicht einfach High End zu erleben. Gute Konzerte sind auch rar im Vergleich zur Schweiz. Hat auch den Vorteil, dass man nicht so schnell vermeintliche tolle Kabel, oder sonstiges Vooddo anschafft.

Hier hat's aber auch ganz tolle Musiker und Künstler, die sich im Norden zu behaupten wüssten.

Das BESTE hier ist aber das Klima. Letztes Jahr von Luzern weg: -15° Landung hier am gleichen Tag + 20°. Das Leben findet hier in der Regel 360 Tage lang draussen und nicht vor der Hifi-Anlage statt.

Zu Letzt noch dies: In Puerto de la Cruz hat's einen Stadtbezirk, wo vorwiegend deutsch gesprochen wird.

19 Jun, 2019 18:28 28 LudwigHecht ist offline Email an LudwigHecht senden Homepage von LudwigHecht Beiträge von LudwigHecht suchen Nehmen Sie LudwigHecht in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ludwig,

danke der Erörterungen, wow, da hast du schon wesentlich mehr erlebt als ich.

Ich tät auch gerne wo wohnen wo fast immer schönes Wetter ist- aber meine Frau ist hier halt festgewachsen und läßt sich nicht entwurzeln.

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

19 Jun, 2019 19:17 06 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Holzohr75
Foren As


Dabei seit: 11 Nov, 2019
Beiträge: 140

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo, ich wollte mal hier nachfragen ob es hier User gibt, die sich mit dem Triode 25 auskennen und ihn vielleicht mit anderen Amps vergleichen konnten?
Da ich nun einen LS von Living Voice nutze und ich immer wieder höre, dass die mit Röhren erst ricitig aufblühen, würde ich das gerne mal testen.
LG, Marc

23 Nov, 2021 20:44 28 Holzohr75 ist offline Email an Holzohr75 senden Beiträge von Holzohr75 suchen Nehmen Sie Holzohr75 in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Unison Research » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 10962 | prof. Blocks: 325 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH