RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Analoge Geräte » Die Legende lebt ! Micro Seiki DQX 1000 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Georg,

schöne Sache, diese Überholung des SME und ein tolles Foto von dem Arm!

LG Manfred

21 Apr, 2022 21:24 55 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mannitheear
Hi Georg,

schöne Sache, diese Überholung des SME und ein tolles Foto von dem Arm!

LG Manfred


Ja Danke Manni :-)

Hatte den Tonarm , als ich ihn auspackte , nicht wieder erkannt. Wie Nagelneu ! Schön das es noch Fachtechniker gibt die ihren Job mit Herz & Verstand machen. Hatte mich auch am Nachmittag telefonisch nochmals für diese hervorragende Arbeit bedankt.

LG Georg

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

21 Apr, 2022 22:00 15 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ne Ne Ne ...... kam mir heute vor wie ein Kfz Meister der in seiner Werkstatt einen Motor zerlegt und wieder zusammen gebaut hat. War nun fast 12 Stunden Non Stop in action. Da muss man schon Leidensfähig sein ... Applaus

Aber ..es ist vollbracht ..alle 10 Pick-Ups sind nun jeweils an 5 SME Headshells für den 3009 und 5 Micro Seiki Headshells für den MA 505 MK II montiert und excact justiert worden. Wäre ohne den Dr. Feickert Protractor nicht möglich gewesen.

Zur Zeit erfreue ich mich am Goldring G 900 SE am SME 3009. Irre ..spielt auf dem Niveau des Sonus Gold Blue, kann´s kaum glauben ! Perfekt !

Werde die Cartridges hier nach und nach vorstellen.

Hier das Goldring G 900 SE







LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 28 Apr, 2022 11:05 49.

28 Apr, 2022 00:42 12 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2483

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Du bist nicht leidensfähig, du bist bekloppt, auf eine sehr sympathische und einmalige Art.
Das Hobby so auszuleben....ein Hammer, manchmal bin ich eweng neidisch.

Gruss Micha.

_______________
Yamaha RX-A 3070,RP-8000F, RP-504C, RP-502S , Dali Oberon OnWall, SVS SB 2000 Pro/ SVS SB 1000, in Arbeit RP-500SA.

28 Apr, 2022 06:18 59 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mmichel
Du bist nicht leidensfähig, du bist bekloppt, auf eine sehr sympathische und einmalige Art.
Das Hobby so auszuleben....ein Hammer, manchmal bin ich eweng neidisch.

Gruss Micha.



Warte mal ab wenn ich Renter bin, dann geht´s erst richtig los Applaus

Handschütteln

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

28 Apr, 2022 11:04 27 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Weiter gehts mit der Vorstellung von Vintage Klassikern die am meinem DQX 1000 laufen und mich zutiefst glücklich machen.

Hersteller: Audio Technica
Modell: AT20SLa
Typ: Moving Magnet (MM)
Baujahre: 1977 ff
Hergestellt in: Japan
Gewicht: 8,0 g

Technische Daten

Frequenzgang: 5 - 50.000 Hz
Kanaltrennung AT20SLa: > 25 dB @ 1 kHz
Kanalbalance AT20SLa: < 1,0 dB @ 1 kHz
Ausgansspannung: 2,7 mV @ 1 KHz/5,0cm/s
Abschlusswiderstand: > 47 kOhm @ 100 -200 pF
Induktion AT20SLa: 370 mH
Nadeltyp: nackter Shibata
vertikaler Abtastwinkel: 20°
Empfohlene Auflagekraft: 1,0 mN - 2,0 mN
Nadelnachgiebigkeit: 25-30 mm/N

Ich habe ihm vor kurzem eine Original Neue Shibata Nadel spendiert






LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 16 May, 2022 21:38 33.

16 May, 2022 14:01 09 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

ADC XLM MK III

Hersteller: ADC
Modell: XLM Mk. III
Typ: Tonabnehmer MI
Baujahre: 1978 - 1984
Hergestellt in: USA
Gewicht: 5,75 g

Technische Daten

Prinzip: Induced Magnet (Moving Iron, Anschluss als MM)
Frequenzgang:
10 - 20.000 Hz (±1 dB)
20 - 24.000 Hz (±1,5 dB)
Kanaltrennung: 28 dB (1 kHz), 18 dB (10 kHz)

Ausgansspannung: 1,1 mV / cm / s
Abschlusswiderstand: 47 KOhm
Induktion: 330 mH
Nadeltyp: elliptisch (0,005 mm x 0,018 mm)
Empfohlene Auflagekraft: 0,75 - 1,5 p
Nadelnachgiebigkeit: 33µm






Ich habe auch noch das ADC XLM MK II / NoS at home .

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

16 May, 2022 14:07 31 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

OSAWA 301

Type: Moving Iron
Output Voltage: 2,8 mV
Freq Response: 20Hz - 25kHz
Tracking Force: (1.7 - 2.3 g)
Mass: 7.4 g
Channel Separation: 24dB
Load Impedance: 47 K Ohm
Stylus Tip: 0.3 x 0.7 mil Nude Elliptical
Cantilever: Aluminium Alloy
Dynamic Compliance: x 10-6cm/Dyne



Weitere kommen noch nach und nach

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 17 May, 2022 01:02 42.

16 May, 2022 14:14 18 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute das Nagaoka OS 300 MP

Type: Moving Permalloy ( MI )
Output Voltage: 4 mV
Freq Response: 20Hz - 22kHz
Tracking Force: (1.5 - 2.0 g)
Mass: 5.5 g
Channel Separation: 25 dB
Channel Balance: 1.5 dB
Load Impedance: 47k Ohm
Stylus: N-300MP
Stylus Tip: 0.3 x 0.7 mil Elliptical
Cantilever: Carbon Fibre
Dynamic Compliance: x 10-6cm/Dyne
Static Compliance: 20 x 10-6cm/Dyne






Da kommen noch mehr .... Grinsengel

Der ein oder andere fragt sich bestimmt ...was macht der da ? Wozu ist das gut ? Warum nicht ein Laufwerk mit nur einem Tonarm & Tonabnehmer und einem richtig teuren MC Cartridge . Kann ich Euch sagen .....

Der DQX 1000 ist ein Jugendtraum , das wollte ich in der Jungphase des Alterns realisieren. 38 Jahre war ich mit seinem kleinen Bruder DQX 500 auch richtig zufrieden, habe immer Cartridges gesammelt, diese eingelagert weil sie teilweise nicht optimal mit dem Micro Seiki MA 500 Tonarm harmonieren. Dem sind nun keinerlei Grenzen mehr gesetzt. Durch die Überarbeitung des SME 3009 sowie der Generalüberholung des MA 505 MK II haben sich nochmals klangliche Quantensprünge offenbart. Alle Klang-signaturen der unterschiedlichen MI / MM Pick Ups für verschiedene Musikgenre passen nun par exellence.

Nun, ich hätte all diese Vintage Klassiker Tonabnehmer verkaufen können , kann und will mich aber nicht davon trennen , dies hat verschieden Gründe. Zum einen bin ich nicht gewillt völligst überteuerte MM / MC Pick Ups zu kaufen weil sie wirklich wenig neues bieten...Okay OFC Spulen, bessere Kanaltrennung, schicke Gehäusedesigns Blah Blah , lasse ich alles gelten .

Gehe ich zu meinen Vinyl Freunden um Platten zu hören , mit teilweise richtig teuren Laufwerken und richtig teuren MC´s sowie Phono Vorstufen , so kommt selten bei mir Begeisterung auf ... Spassbremse

Analytisches Hochauflösungs Gemetztel , so möchte ich das mal bezeichen. Diese Art des Musik hörens mit Schallplatten berührt mich einfach nicht, bin ich doch seit meiner Jugend der analogen Plattenspieler Technik treu gebliebn. Das sind immerhin schon 48 Jahre.

Kommen diese Vinyl Freunde zu mir .....NA JA was soll ich jetzt nun sagen ausser " fassungslose Begeisterung " Grinsengel aber auch fassungsloses Entsetzten " Wie kann das sein ? Eine 40 Jahre alten Bohrinsel mit zwar hochwertigen Tonarmen , aber doch teilweise zu Strassenpreisen gehandelten Vintage Tonabnehmern .

Sicher die gesamt Kette , angefangen von den Neuen , selbst konfektionieren , SolidCore Phonokabeln, ( sie sind noch in der Erprobungsphase und bedürfen einigen Verbesserungen bzgl. der Aussenschrimung, da muss ich nochmal ran ) die beiden Röhren Phono-Pres, der PAS 4 Röhrenvorverstärker, die Solid State Marantz Endstufe, die beiden Cayin Röhrenmonos und nicht zuletzt die RF7 EvoTec machen eine Plattenspieler Session zu einem schier unvergesslichen Erlebnis.

Vielleicht versteht mich nun der ein oder andere besser und hält mich nicht mehr für nen irren Spinner Ja

So...... the next Pick Up will be introduced soon.

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 17 May, 2022 17:25 52.

17 May, 2022 14:00 30 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Georg,

kann das schon etwa nachvollziehen, da ich selber mit einem Vintage Plattenspieler höre, einem (jeweils clever modifizierten) Lenco L75 mit Thorens TP 11 Arm und Shure M75-6S.
Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile - die Suche hat aufgehört.

LG
Manfred

17 May, 2022 15:34 38 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Achim65 Achim65 ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 28 Mar, 2018
Beiträge: 1230

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Georg,

es darf doch auch mal etwas mehr sein...

Ich könnte mich auch nicht trennen von liebgewonnenen Inventaren,
wozu verkaufen, wenn man die immer wieder gerne vorholt.

Bei Vinyl halte ich mich zurück, dann lieber neue Kabel!

Daumen rauf

17 May, 2022 16:49 42 Achim65 ist offline Email an Achim65 senden Beiträge von Achim65 suchen Nehmen Sie Achim65 in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: Jo YIM Screenname: Jo
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja Manni, das Du mir folgen kannst weiss ich natürlich, dazu kennen wir uns schon zu lange aus diesem Forum als das ich es nicht einzuschätzen wüsste, ebenso fkjazz mit seiner Edelliga an Laufwerken, Armen sowie Tonabnhemern. Bei Ihm würde ich mich sehr sehr wohl fühlen, das weiss ich . Und Achim, ich weiss das Du nie so den Bezug zu Plattenspielern & Vinyl hattest ..warst ja auch Nie DJ Lachtot


Gestern Abend hatte ich wieder so ein Erlebnis ..Ich hörte Kenny Burell " Midnight Blue " und Yello Point über LP , habe beide auch als digitales Medium verfügbar ..... Gestern fragte ich mich mal wieder ...wofür ? Das war so dermassen beeindruckend mit welchem musikalischem Fluss und Leichtigkeit die Midnight Blue hier aufspielte, die Point war ein Klangfeuerwerk der Extraklasse .

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

17 May, 2022 17:38 56 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Georg,

mittlerweile höre ich ja zu 95 % digital: gekaufte bzw. von CD gerippte files oder Qobuz. Allerdings gibt es LPs die entweder digital gar nicht zur Verfügung stehen oder bei denen das Vinyl einfach besser klingt als die digitalen Varianten. Da bin ich dann doch sehr froh einen analogen Zweig zu haben der dem digitalen ebenbürtig ist!

Wenn man mal bei modernen gut gemachten Aufnahmen wie z.B. ECM Vinyl und digital vergleicht ist schon erstaunlich wie gering der Unterschied ist.
Digital punktet halt gnadenlos bei Klassik weil es bei leisen Stellen keine Störgeräusche gibt und es weniger übersteuert geschnittene Dynamikspitzen gibt.
Dennoch gibt es auch da Vinyl das besser klingt als die digitale Version.

Aber hier geht es ja um den Micro Seiki der bei dir ein ideales Umfeld gefunden hat.

LG
Manfred

17 May, 2022 18:00 41 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Routinier


Dabei seit: 04 Nov, 2020
Beiträge: 258

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Achim: das verstehe ich, wenn keine halbwegs umfangreiche Plattensammlung vorhanden ist macht es gar keinen Sinn viel Energie und Geld in eine analoge Wiedergabe zu stecken.
Die modernen pressungen sind oft zu teuer für die gebotene Qualität.

LG
Manfred

17 May, 2022 18:06 18 mannitheear ist offline Email an mannitheear senden Beiträge von mannitheear suchen Nehmen Sie mannitheear in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Manni, klar weiss ich die Vorteile der digitalen Technik ebenso zu schätzen wie der Analogen Technik. Man ist ja froh beides zu haben sowie nutzen zu können. Überraschungen, wie gestern Abend gibt es allerdings immer wieder.

Und was Du ansprichst bezgl. der Qualität der heutigen Pressungen , da habe ich manchmal auch so meine Zweifel. Gestern nahm ich erstmals die neue LP von Marrillion " An hour before it´s get dark " aus dem verschweissten Cover , auf der dritten Seite fürchterliches gekratze auf einem Track hat mich sehr geärgert , da machse NIX ... Unglaublich Während das ebenfalls gestern entjungferte Album von Tears for Fears " The Tipping Point " nicht nur besser klang sondern ohne jeglichen Knacker durch lief . Ist halt Glückssache . ECM Vinyl ist immer von bester Qualität ! Egal ob digital oder Vinyl.

LG Georg

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

17 May, 2022 20:41 23 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 2387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sodann ein weiterer Vintage Tonabnehmer aus meiner Sammlung ...

Heute das GRADO Reference Platinium Wood

Tec-Specs

Output:4,8 mV
FQ : 10 Hz > 60 KHz
Channel Seperation: 30 dB
Inout Load : 47 KOhm
Inductance: 45 mH
Resistance: 475 Ohm
Pick Up Weight 6 Grams
Tracking Force 1.5 Pond







Vinyl Session at home ......




LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Heute, 15:55 07 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Quellgeräte » Analoge Geräte » Die Legende lebt ! Micro Seiki DQX 1000 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 9613 | prof. Blocks: 323 | Spy-/Malware: 2191
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH