RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (65): « erste ... « vorherige 56 57 58 59 60 61 62 63 64 [65] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
deathfield
Mitglied


Dabei seit: 17 Nov, 2020
Beiträge: 36

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Er ist da! Werde ihn gleich mal tasuchen gegen den T180, mal sehen, ob er gut funktioniert und ich einen Unterschied hören kann...hoffentlich zum Positiven...:)

Das mit den Fotos klappt hier leider (noch) nicht...

_______________
Wenn eine Anlage schon nicht gut klingt, muss sie wenigstens laut sein!

28 Nov, 2022 08:52 05 deathfield ist offline Email an deathfield senden Beiträge von deathfield suchen Nehmen Sie deathfield in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26879

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

da drücke ich dir die Daumen,

wirst schnell hören - der geht ganz anders an die Musik heran, wie ein 180er.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

28 Nov, 2022 08:56 12 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
deathfield
Mitglied


Dabei seit: 17 Nov, 2020
Beiträge: 36

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, er geht anders ran....erster Eindruck (rein subjektiv natürlich, hab auch keine A/B-Schaltmöglichkeit):

Test-Mucke: Dire Straits querbeet.

Die Dipschalter haben Kontaktschwierigkeiten, hab das mit paar mal Hin- und Herschalten erstmal hinbekommen - vorher hat der Pegel der Kanäle halt um 12dB geschwankt (umgeschaltet) bei laufender Musik. Sehr unangenehm.

Trafo brummt nicht wahrnehmbar.

Es brummt aber aus den Lautsprechern und rauscht auch, benutze den Amp ja als Endtsufe hinter dem Yamaha AVR.

Sound: Absolut klar und offen und präzise. Details. Sehr direkt. Speziell bei 2/3khz (besonders unangenenehme Frequenz) viel spitzer als der T180. Hatte das für die RB81II schon um 3,5db abgesenkt, da wird hier evtl. mehr nötig sein. Ich lasse aber erstmal alles, wie es ist.
Den Subwoofer habe ich erstmal ausgeschaltet, den vermisse ich noch nicht. Scheinbar hat der A2 den Bass besser unter Kontrolle, speziell hier in meinem Wohnzimmer, das bisher immer etwas schwierig war bassmäßig. Hatte daher bei 60Hz getrennt und an nen SW übergeben.

Meiner bescheidenen Meinung nach klingt der Amp VIEL besser bei voller Leistung, also mit den +12dB. Außerdem kann ich das Poti dann auf 50% stellen, sodass sich Brummen und Rauschen nahezu in die Unhörbarkeit verabschieden.

Ich lass das erstmal so und werde hören...

Dass das Poti zurückfährt nach dem Einschalten, muss ich auch noch ändern...:)

_______________
Wenn eine Anlage schon nicht gut klingt, muss sie wenigstens laut sein!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von deathfield am 28 Nov, 2022 10:59 06.

28 Nov, 2022 10:07 44 deathfield ist offline Email an deathfield senden Beiträge von deathfield suchen Nehmen Sie deathfield in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26879

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Jau,

da haste ja gleich alles richtig mitgekriegt-
das mit dem Dip Schalter ist ne bekannte Schwachstelle und dem Wackler-
da baut dir der Rainer was Gescheites ein:)

Und das Rauschen ist bei Rainers Gain hinterher auch kein Thema mehr.

Viel Spaß!

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

28 Nov, 2022 11:26 10 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
deathfield
Mitglied


Dabei seit: 17 Nov, 2020
Beiträge: 36

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der liebe Rainer hat erstmal nettwerweise einen meiner T180 zum pimpen...wollen wir ihn nicht überfordern!!! Schaumermal.

So: Zweite Beobachtung: KRASS, wie heiß das Dingens wird...das kann nicht gut sein. Man ist versucht, den Deckel ab zu lassen...

Habe jetzt bei 2khz um weitere 2,5dB abgesenkt und bei 4khz um 1,5dB.

Subwoofer bleibt aus. Angeblich kommen die RB81II ja bis 44Hz runter. Schaumermal, wie sich das für mich entwickelt.

Hole nun Eiswürfel...;)

Edit: Hab mal gemessen, der Kühlkörper hat ca. 75 Grad...

_______________
Wenn eine Anlage schon nicht gut klingt, muss sie wenigstens laut sein!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von deathfield am 28 Nov, 2022 12:13 17.

28 Nov, 2022 11:58 56 deathfield ist offline Email an deathfield senden Beiträge von deathfield suchen Nehmen Sie deathfield in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Schnurr-Kapellenmeister



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 26879

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm,

75 Grad - das ist heftig.

Normal riegeln Temperaturschaltungen so bei 60 Grad (so kenne ich es von anderen amps).

Aber ich erinnere mich, an manchen Boxen wurden die gut warm an anderen nicht.

Keine Ahnung wovon das abhängt.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

28 Nov, 2022 14:41 42 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Rainer Rainer ist männlich
Routinier




Dabei seit: 08 Aug, 2021
Beiträge: 312

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von deathfield

Hole nun Eiswürfel...;)


Für den Whiskey ober die Kühlrippen? Haarsträubend

Zitat:
Original von deathfield

Edit: Hab mal gemessen, der Kühlkörper hat ca. 75 Grad...



Keine Bange, kaputt geht nix. Die Bauteile am Kühlkörper vertragen 150°C. An der heissesten Stelle wirds im Sommer auch schon mal über 80°C. Hängt vom Exemplar ab.

Hier waren nun wohl schon 8 Satisfaction auf dem Tisch und die Leerlaufleistung schwankt zwischen 32 und 37 Watt zwischen den Modellen. Dem entsprechend auch die Temperatur.

Der "heisseste" Kandidat war der von MD. War schon mal zur Reparatur. Ich hab hier grundsätzlich ein Stromkostenmessgerät dran, und der hatte ca. 41 Watt. Nach abnehmen des oberen Kühlkörpers sah ich dann auch warum. Die Werkstatt meinte es gut und hat 2 Mosfets gewechselt. Die nächstbesten, die sie hatten und die funktionierten. Unglaublich

Kann man zwar so machen, aber alle 8 von diesem Typ und man hätte sich Spiegeleier drauf braten können.

Munter bleiben...

Prost

28 Nov, 2022 18:46 02 Rainer ist online Email an Rainer senden Beiträge von Rainer suchen Nehmen Sie Rainer in Ihre Freundesliste auf
Seiten (65): « erste ... « vorherige 56 57 58 59 60 61 62 63 64 [65]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Schalttechnik » Weltpremiere: MD - Satisfaction A 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 214187 | prof. Blocks: 332 | Spy-/Malware: 2250
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH