RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Analoge Technik » Audiolab 8300A oder Croft Integrated Standard? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
BassvielBass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von HeavyRotator
günstiges und einfaches helferlein falls man doch ein wenig am klang rumspielen will:

Schiit Loki

https://www.youtube.com/watch?v=94Nr6JR_Whg

https://www.schiit-europe.com/product/lo...tone-control-2/


Hey danke für den Tipp! Denke das Teil werde ich mir mal bestellen, wenn der Croft da ist und antesten :-)

Grüße!

EDIT: ich finde das Gerät in keinem deutschen Shop. Wo kann man das ordern?

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von BassvielBass am 15 May, 2021 20:35 30.

15 May, 2021 13:05 59
BassvielBass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

der Croft ist unterwegs und soll am Montag ankommen. Nochmal kurz eine Frage zum Anschluss. Ich bekomme das MM Phono Modell mit den 3 Knöpfen. Ich habe den Graham Slee Amp 2 als Vorverstärker und den Pro-Ject X2 als Plattenspieler. Was wäre da jetzt die beste Verbindung?

Vorverstärker an Croft Phono Eingang? Und den X2 dann an den Vorverstärker?

Bei meinem Onkyo Vollverstärker hatte ich den Plattenspieler am Onkyo Line Out Tuner. Danach den Pro-Ject Vorverstärker Box S2 dazwischen geschaltet, aber der Klang war mit und ohne Vorverstärker der gleiche.

Grüße!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von BassvielBass am 04 Jun, 2021 21:35 04.

04 Jun, 2021 21:33 28
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1784

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

also nochmals .....der Phono Line In des Croft hat einen eigenen MM / MI Phonovorverstärker RIAS Entzerrer.

Line In Phono MM > X 2 Pro-Ject
Line 1 Graham Slee mit zweitem Plattenspieler ( hattest Du doch vor )
Line 2 z.B. CDP
Line 3 z.B. DAC oder ähnliches



Näheres wird sicherlich in der BDA beschrieben.

MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 04 Jun, 2021 23:27 37.

04 Jun, 2021 22:52 28 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
BassvielBass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@Micromara: vielen Dank!!!! Paket kommt heute :-)

Grüße!

05 Jun, 2021 11:50 13
BassvielBass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Erstmal die Lautsprecher falsch angeschlossen, weil diese ollen billigen LS Kabel nur schwarz sind und vorne die Drähte. Leider auch kein weisser Streifen, das man links von rechts unterscheiden kann. Nun ist der linke Schalter am Croft für die rechte Box und umgekehrt.

Werde ich morgen umstecken, man kommt in dem Sideboard so schlecht hinten an die Geräte ran. Neue LS Kabel werde ich auch kaufen. Und ich denke auch Bananenstecker, das mit den Drähten geht mir auf den Senkel.

Zum Klang werde ich auch bei richtigem Anschluss der LS Kabel wenig sagen können, denn ich habe ja noch die alten Jamo Lautsprecher. Die Klipsch 8000F kommen noch.

Es kann jetzt natürlich daran liegen, das die LS fasch angeschlossen sind, aber so an sich habe ich gehört, das nur wenig Bass vorhanden ist. Brauche also wenn das nach dem Umstecken auch nicht anders sein sollte, dieses Gerät zum Einstellen von Bass, Höhen und Tiefen, das ihr mir empfohlen habt.

Richtig beurteilen kann ich das wohl erst dann, wenn alle Geräte hier und aufgebaut sind.

Gruß!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von BassvielBass am 05 Jun, 2021 21:04 16.

05 Jun, 2021 21:03 43
Technofan Technofan ist männlich
Routinier




Dabei seit: 04 Oct, 2020
Beiträge: 363

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend Bass wenig Bass Gnade

Mach mal einen Phasentest. Könnte sein das 1 Lautsprecher rückwärts läuft.

https://youtu.be/NtCakcTm3_E

Im Video ist das leicht erkennbar.

_______________
Headbanger Headbanger Headbanger

05 Jun, 2021 21:16 30 Technofan ist offline Email an Technofan senden Beiträge von Technofan suchen Nehmen Sie Technofan in Ihre Freundesliste auf
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1784

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hoffentlich kein Phasendreher im Ls Kabel, das kann Chasiss sowie Weiche schädigen.

Du machst jezt erstmal die Anlage aus ! Dann Ls Kabel abmachen > der Länge nach auslegen > das Kabel strecken > die Enden Links / Rechts identifizieren > Rechts mit rotem Isolierband oder ähnlichem markieren > Kabel wieder anschrauben > Einschalten > Hören

LG MM

P.S. Du brauchst Geduld .....

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 05 Jun, 2021 21:24 11.

05 Jun, 2021 21:23 38 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
BassvielBass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wie intentifiziere ich denn das Kabel? Also das ist ein komplett schwarzes Kabel. Kein weisser Streifen. Dann hab ich da dran die zwei Drähte.

Das Kabel der linken Box ist kürzer, weil die näher am Verstärker ist. Das lässt sich also feststellen. Aber welchen Draht steck ich jetzt beim Croft beim schwarzen Schraubdreher rein und welchen beim roten? Oder ist das egal, es muß nur links und rechts richtig drin stecken?

Beim Onkyo war es etwas anders. Da war links und rechts beschriftet. Beim Croft steht nur Speakers.

Also so weit ich mich erinnern kann, hört man wenn es falsch angeschlossen ist kaum Bass. Und das ist der Fall. Ich mag diese blöden Drahtkabel, wo man nix erkennen kann überhaupt nicht.

Video hab ich angeschaut. Bei mir ist es nur so, das der Regler am Croft für links die rechte Box regelt, und der rechte Regler am Croft regelt die linke Box. Daher glaube ich, es ist nur falsch angeschlossen, kein Phasendreher. Im Tontechnikbereich nennt man das Phasenauslöschung.

Das nächste was ich mache ist neue LS Kabel kaufen. Und zwar vernünftige mit rot / schwarz ;-)

Gruß!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von BassvielBass am 05 Jun, 2021 21:47 13.

05 Jun, 2021 21:45 15
Micromara Micromara ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 10 Mar, 2017
Beiträge: 1784

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

BvB said ... Aber welchen Draht steck ich jetzt beim Croft beim schwarzen Schraubdreher rein und welchen beim roten? Oder ist das egal, es muß nur links und rechts richtig drin stecken?


Himmel Haarsträubend

Rot ist rechts & schwarz ist links , wenn Du das vertauscht ...siehe oben !

Nun das mit dem Festlegen der Rechts / Links Kennung am Ls Kabel scheint ein Problem zu sein :-(

LG MM

_______________
*** There are too much thread narcissists and truth deniers in this world ***

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Micromara am 05 Jun, 2021 21:55 10.

05 Jun, 2021 21:52 08 Micromara ist offline Email an Micromara senden Beiträge von Micromara suchen Nehmen Sie Micromara in Ihre Freundesliste auf
BassvielBass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ok, der Anschluss am Croft ist mir jetzt klar. Aber bei den Kabeln mit den gleich aussehenden Drähten blicke ich nicht durch ;-) Dann hilft nur durchprobieren. Mach ich dann morgen, für heute fehlt mir die Muse.

Danke!

Gruß!

05 Jun, 2021 22:01 14
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2609

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

plus und minus Anschlüsse können vertauscht werden. D.h. plus vom Verstärker kann in minus der Box rein. Wenn so dann muss auch bei der anderen Box genauso angeschlossen werden. Wir haben nämlich hier Wechselströme. Wenn die eine Box "richtig" und die andere "falsch" angeschlossen ist, gibt es Phasenauslöschungen und somit kein Bass.
Dann musst Du zwingend Dir einen neuen Mitgliedsnamen ausdenken Ja

_______________
Gruß Mustafa

05 Jun, 2021 22:56 12 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
BassvielBass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ich habe ein Foto vom Croft hinten mit Anschlüssen gemacht. Wie bekomme ich das hier rein? Das ist bei mir unter Fotos auf dem iMac abgespeichert. Keine URL...

Denke jetzt passt es - man hört schön den Bass, die Regler stimmten. Würde euch trotzdem gerne mal den Anschluss zeigen, bevor ich das Gerät ins Sideboard einbaue.

Gruß!

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von BassvielBass am 06 Jun, 2021 11:17 50.

06 Jun, 2021 10:59 43
Technofan Technofan ist männlich
Routinier




Dabei seit: 04 Oct, 2020
Beiträge: 363

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Foto ist ja weiter oben eins von der Rückseite. Hier wirds beschrieben
https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...threadid=9&sid=

Immer ein rot schwarzes Paar Anschlüsse (nebeneinander) einen Speaker zuordnen. Haarsträubend

_______________
Headbanger Headbanger Headbanger

06 Jun, 2021 11:17 44 Technofan ist offline Email an Technofan senden Beiträge von Technofan suchen Nehmen Sie Technofan in Ihre Freundesliste auf
BassvielBass
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Technofan
Foto ist ja weiter oben eins von der Rückseite. Hier wirds beschrieben
https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...threadid=9&sid=

Immer ein rot schwarzes Paar Anschlüsse (nebeneinander) einen Speaker zuordnen. Haarsträubend



Funktioniert :-) Danke euch allen!

06 Jun, 2021 11:18 33
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3]  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Verstärker » Analoge Technik » Audiolab 8300A oder Croft Integrated Standard? » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+46 | prof. Blocks: 208 | Spy-/Malware: 2158
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH