RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (149): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Niko_M Niko_M ist männlich


Dabei seit: 26 Apr, 2018
Beiträge: 8

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nene, ich meine alles absolut positiv, grade weil die laut so phantastisch sind, wäre es immer bei mir automatisch laut. Ich höre Musik nur Stereo und die Woofer sind 1 2 mal im Monat an, wenn mal keinder da ist. Mit downfire habe ich klanglich ebenfalls nur sehr gute Erfahrungen aber zumindest in meinem Haus hört man es extrem überall. Habe einfach viel schlechtere Rahmenbedingungen....

18 Jul, 2018 20:44 40 Niko_M ist offline Email an Niko_M senden Beiträge von Niko_M suchen Nehmen Sie Niko_M in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Niko_M
Nene, ich meine alles absolut positiv, grade weil die laut so phantastisch sind, wäre es immer bei mir automatisch laut. Ich höre Musik nur Stereo und die Woofer sind 1 2 mal im Monat an, wenn mal keinder da ist. Mit downfire habe ich klanglich ebenfalls nur sehr gute Erfahrungen aber zumindest in meinem Haus hört man es extrem überall. Habe einfach viel schlechtere Rahmenbedingungen....


Hallo Niko,

alles klar, entweder hatte ich es nicht mitgekriegt in meinem Euphoriesturm und Ekstaseanfällen -
oder aber du hast es nicht erzählt,

daß du mit Downfire Systemen bei dir im Hause schon experimentiert hast.

Ich war letzten Endes mehr als durch den Wind:)

Wenn man wie ich quasi seit 50 Jahren Musikfreak ist -
und seit 40 Jahren davon bewußt -
und kriegt dann eine derarte Breitseite auf die Bude -

noch dazu in einem völlig konfusen und außergewöhnlichen Rahmen - häh - Boxen aus Vietnam? - ist man schon -

erledigt und vor sich selbst bloß gestellt, was man denn all die Jahre getrieben hat.

Mich nimmt das alles schwer mit - das kannste glauben.

Ich meine, wenn ein vietnamesischer Jazz Freak eben mal kommt und mir zeigt, was als Rocker geht - fühl ich mich schon - äh - vergewohltätigt Cool

Aber der Martin Dittmeier hatte mich vorgewarnt - wie immer bei ihm - offene Karten - und nach dem Motto -
"willst du das wirklich probieren?
Ist gravierend anders als das was du kennst."

Und ja, ich muß dir beipflichten, ich glaube ich habe seit zig Jahren nicht mehr derart aufgedreht und laut gehört, wie mit der Thivan - nicht, weil sie leise nicht kann, sondern, weil sie lauter und verzerrungsfreier kann, als alles was ich kenne -
und hier gerade auf Pegel 60 am Emitter - mit einer Lässigkeit agiert - als ob wollte sie mir sagen:

Mensch du Weichei - haste nicht noch ein bißchen Strom rumliegen?

Ich selber weiß noch gar nicht, wie ich mit dem Thema umgehen werde - kann - will -

muß das alles mal verdauen und sich setzen lassen.

Und weitere Eindrücke sammeln.

Für mich ist das alles sozusagen noch zu schön um wahr zu sein.

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

18 Jul, 2018 21:44 11 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute war es nun soweit -

ich wollte mich durch meine alten Konzert DVD s zappen, die wegen dämlichen Kopierschutzen und Gesetzen nicht auf Festplatte zu spielen gehen und man halt über ein Gerät körperlich abspielen muß.

Da ich meinen dicken Denon 3930 hier nicht mehr in oder unters Rack kriege, habe ich meinen Samsung 0/815 Blu Ray Billigstplayer unters Rack gepfercht und via HDMI ans TV gekoppelt - wo dann hinterher über Toslink der kleine MF V 90 Wandler fürn Appel und Ei hängt.

Und dann zappte ich mich querbeet durch die DVD s, die ich früher mit meinem 15.000 Euro Esoteric UX 1 DVD Player abhörte.

Damals hatte ich als Boxen die Tannoy Westminster TW plus ST 200 Suertweeter, danach die Tannoy Kingdom 15 -
und beides jeweils mit dicken Velodyne Subwoofern als Unterstützung (DD 15 und DD 18)

Vom zigfachen Anschaffungspreis will ich hier nix erwähnen, Kenner wissen das - und vom megamäßigen Platzbedarf und kreuzbrecherischen Gewicht auch nicht.

So lief heute zuerst das komplette Madonna "The Confessions" Tour Konzert.

OK - das läuft hier genauso groß von der Bühne wie damals aber vom Bass wesentlich trockener und unspektakulärer wie damals.

Es klingt enorm luftig und frei und weit weniger effekthascherig, wie ich das von Madonna gewöhnt bin.

Ich würde sagen mein Referenzniveau - nur anders, wie ich es von früher gewohnt bin.

Danach dann Within Temptation Black Symphony mit Orchester -

o ja, so sauber und differenziert - besonders die Chöre- wirklich Raum zwischen jeder Stimme -

hat das allenfalls die Tannoy Westminster im großen Zimmer gepackt.

Dann U.D.O. Mastercutor Alive -

joooh -

ein KOnzert (damals in Kombi mit meinen Freunden von Primal Fear, wo ich selber auf der Tour samt Backstage besuchte)

Heaven - nein, so geil und räumlich habe ich das noch nie erlebt.

Diese völlige Dröhn und Artefaktfreiheit -man hört wirklich nichts aus den Speakern, das steht frei vor einem da.

Die Details, welche die Thivan rausarbeit - das kann nur Zauberei sein -

aber das genialste ist einfach dieser ultratrockene und nie irgendwo nach Lautsprecher oder Box klingende Bass.

Das unterscheidet die Thivan 9 komplett von allen Lautsprechern, die ich kenne, und das sind hunderte , man hört nie heraus, daß da im Bass eine Membran werkelt und wiedergibt - und kann im Raum umherlaufen wo man will - alles bleibt stabil da stehen, wo es hinsoll.

Es ist hier schier furzwurscht, ob ich auf dem Trainingsrad sitze seitlich im Raum keine 2 Meter vor der einen und sicher 4 von der anderen entfernt, oder gar der seitlichen Couch auf der anderen Seite - das paßt alles wie in Granit gemeißelt .


Im Vergleich zur Thivan hört sich für mich alles andere irgendwie nach "Kiste" behaftet an - wenn auch bei meinen Lieblingsboxen nur homöopathisch.

Die Raumdarstellung und das Frei lösen von der Box sind bei der Thivan einfach besser , als alles was ich kenne, das beeindruckt mich am meisten.


Leider ist nun mein Akku leer, gute Nacht Freunde!

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

18 Jul, 2018 22:10 51 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

O Mann war das ne lange Nacht.

Auf jeden Fall hat die Thivan sich zur Zeit in meine Handvoll Lieblingsboxen gespielt, wobei sie halt vieles anders angeht.

Jetzt sitze ich gerade mal wieder oben vor meiner Klipsch RF 7 MK 2 - die gefällt mir aber auch nicht weniger gut, wie vorher:)

Habe die Dinger nach wie vor lieb ohne Ende - die haben einfach diesen cremigen und verliebten Hochton - im Sinne von megaangenehm.

Dieser herrliche feuchte Männerboxensound von Klipsch ist einfach eine Wucht für Metalhörer wie mich.

Ich kann mich wirklich glücklich schätzen gleich mehrere fantastische Systeme im Haus zu haben - nach wie vor gehört dazu oben auch meine RB 81 MK 2 am TV.

Die Thivan ist halt anders, weil sie energetisch ganz anders einen Raum flutet.

Die Klipsches haben halt den ultimativen Kickbass - die Thivan ist kein Kicker, sie atmet mehr durch-

letztlich ist das Geschmackssache -

ich finde beides total geil.

Bei Rockmusik haben die Klipsches halt schon leise diesen herrlichen federnden Kickbass - bei der Thivan dreht man da weit lauter um das Gefühl derselben Lautstärke zu haben.

Dem Geheimnis der Thivan bin ich immer noch nicht wirklich auf die Spur gekommen, das liegt alles weniger an Frequenzen (tonal sind sich eigentlich RB 81, RF 7 MK 2 und Eros nicht unähnlich- wenn auch leicht unterschiedlich)
als vielmehr, wie Luft und Raum und Mobiliar mitarbeiten und das Hirn Größendarstellung und Plastizität empfindet.

Die Thivan erinnert mich auf weiten Strecken an meine damalige Westminster TW von der Energientfaltung - ist aber tonal anders als die Westminster , welche sehr warme Klangfarben hatte - die Thivan ist da "crisper", und knackiger. In dem Bereich ist die Thivan so weit weg von der Westminster wie eine Cornwall von einer RF 7:)

Wer nun denkt Horn ist gleich Horn, der ist gehörnt.

Kann auch sein, daß dieser 38er, welcher im Mittelton bis 2000 hz hochackert alles so anders macht.

Ist zum Haare raufen, wenn man wahr nimmt, daß etwas völlig anders ist, es aber nicht in Worte und Frequenzen packen und belegen kann nach dem Motto - dies ist lauter und das fehlt oder ist zu wenig oder zu viel.

Der Körper sagt - es stimmt.
Das sagt er bei mir aber auch mit der RF 7!

Ich werde wohl noch eine Weile brauchen um zu begreifen.

Und dann evtl. es auch greifen zu können.

Meinen Besuchern erging das bisher auch nicht anders-
da kommt auch nur "unglaublich, nicht zu fassen, muß man erlebt haben, kann man sich im Vorfeld nicht vorstellen usw."

Man steht vor der Thivan schier wie der Ochs vorm Berg.

:I

PS: Bin mir nicht sicher, aber ich glaube ein Ochse hat auch Hörner . Dennoch unterscheidet er sich deutlich vom Nashorn auch wenn beide 4 Beine haben und bequem ein Auto umschmeißen können.

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

19 Jul, 2018 08:48 41 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Mustafa,

du hattest ja das Firmenemblem mit der Frau als i beanstandet.

Das war die Idee einer Frau:)

Hier die Enstehungsgeschichte des Firmenlogos:

http://thivanlabs.com/en/music-and-woman-2/

:Z

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

20 Jul, 2018 08:41 11 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

die Thivan scheinen dich komplett sprachlos gemacht zu haben. Oder gibt es etwa eine ernüchtertes Erwachen nach einigen heissen Nächten mit der Eros?

Im Ernst: steht schon deine finale Punktebewertung für die Eros 9 fest oder ist das noch im Fluß?

LG
Manfred

20 Jul, 2018 14:00 45
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2753

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Hallo Mustafa,

du hattest ja das Firmenemblem mit der Frau als i beanstandet.

Das war die Idee einer Frau:)

Hier die Enstehungsgeschichte des Firmenlogos:

http://thivanlabs.com/en/music-and-woman-2/

:Z

Werner, trotzdem finde ich dieses Logo überhaupt nicht passend für diese Art von Produkten. Ich komme nicht drumherum, es billig zu finden. Ich kann nix dafür ... Wie gesagt, hier werden keine Auto Tuning Teile angeboten.

_______________
Gruß Mustafa

20 Jul, 2018 14:31 22 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sorry, aber ein unbekleideter Körper steht doch nicht automatisch für Sex sondern kann genauso mit Lebensfreude, Unbeschwertheit, Natürlichkeit, Ursprünglichkeit, Verletzlichkeit etc. verbunden werden.
Die Verknüpfung findet im Kopf des Betrachters / der Betrachteten statt.

20 Jul, 2018 15:03 29
terminator
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Einfach eine Burka drüber und gut is !

Böse

20 Jul, 2018 15:52 19
Mmichel
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 06 Jan, 2016
Beiträge: 2486

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Wer sagt, das die Dame keine Kleider an hat ?
Gut für Spekulationen gibts Sielraum, muss aber nicht. Applaus
Aber dann müsste man den Erfinder des Logos von * His Masters Voice* anzeigen, wegen Tierqälerei, da der Hund neben einem Gramophon sitzt.
Ich finde so langsam sollte mit solchen Sachen gut sein.
Lieber an Werners Freude teilhaben und die Begeisterung spüren, ist viel schöner. :S :M

_______________
Yamaha RX-A 3070,RP-8000F, RP-504C, RP-502S , Dali Oberon OnWall, SVS SB 2000 Pro/ SVS SB 1000, in Arbeit RP-500SA.

20 Jul, 2018 16:03 24 Mmichel ist offline Email an Mmichel senden Beiträge von Mmichel suchen Nehmen Sie Mmichel in Ihre Freundesliste auf
Dauergast
König


Dabei seit: 30 Jun, 2016
Beiträge: 886

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ist doch auch, lang und breit erklärt auf der homepage unter "Music and woman". Die Assoziation muss man ja nicht teilen, ist aber auch nichts gegen einzuwenden.

_______________
Gruß
Ingo

20 Jul, 2018 17:07 42 Dauergast ist offline Email an Dauergast senden Beiträge von Dauergast suchen Nehmen Sie Dauergast in Ihre Freundesliste auf
Joshua
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es geht bei der Diskussion aber nicht ernsthaft um die Silhouette in dem Firmenlogo, oder?

Falls doch: Traurige Welt! Da sieht man mal wieder, dass es uns einfach noch zu gut geht, wenn man doch tatsächlich die Zeit hat, sich über so einen SCHWACHSINN aufzuregen. Erstaunt

Ganz großes Kino... :T Da werde ich gar nicht fertig mit... :Q

Ende und aus. :W

20 Jul, 2018 17:51 13
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

entschuldigt bitte und seit mir nicht böse - ich habe oft Leute im Hause -

und an den Boxen einige Sachen entdeckt, die die wirklich anders machen als andere -

und heute experimentiere ich schon den ganzen Tag mit der Einwinklung, da mir einige Hornkenner mitteilten, man dürfe so Dinger nicht so einwinkeln und auch wegen dem Bündelungsverhalten im MIttelton bei der 38er Pappe.

Mir ist ja bereits bei Herrn This Videos aufgefallen, daß der fast gar nicht einwinkelt.

Und gerade eben habe ich noch eine Schwachstelle im Zimmer gefunden - die mir noch mit keinen anderen Boxen auffiel -
ich muß irgendwie mit dem Hörplatz weiter vorkommen -werde wohl doch noch einen Opa Sessel kaufen:)

Bin echt landunter und auch völlig abgesoffen die letzten Tage in Mails und war seit einer Woche kaum im Bett.

Komme einfach nicht zum Schreiben derzeit.

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

20 Jul, 2018 17:58 19 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

OK,

kurzes update, während ein 2006er Edguy Konzert über den TV hämmert.

Die Thivan hat sich seit gestern arg verändert beim Einspielen-
und ich komme da zur Zeit nicht mit allem klar.

Tut aber keinen Abbruch - daß ich das für einen der geilsten Lautsprecher der Welt halte:)

Ich kenne das früher von der Tannoy Glenair, Westminster, DMT 15 - daß die 15 Inches wirklich mindestens ein halbes Jahr rauf und runter juckelten von Ekstasegeil bis ich geh flüchten.

Wer jetzt bei der Thivan die üblichen Einbrennleiden vermutet - entweder der Bass wird mehr oder weniger -
oder der Hochton mehr oder weniger -

den muß ich enttäuschen - in diesen 2 Disziplinen - wo es normalerweise auf und abgeht - beim Einspielen - ist die Thivan seit dem zweiten Tag der Fels in der Brandung.

Was mir Arbeit macht ist der Mittelton - insbesondere etwas unterhalb vom Kammerton A (440 hz).

Leider läßt sich das mit Testsignalen nicht so richtig festzurren - und je nach Frequenzgemisch ist es mal perfekt oder auch recht heftig überzogen.

Keine Ahnung, dürfte jetzt so 150 Stunden auf dem Buckel haben -ich laß die ja jetzt seit letzten Freitag konstant durchbrennen.

Ich kann nun noch nicht feststellen, ob es an Box oder Zusammenspiel Box und Raum liegt.

Es ist nun mal zur Zeit bei einigen Konzert DVD s so - daß sich bei gewissen lang anhaltenden menschlichen Stimmtönen eine erhebliche gefühlte Anhebung ergibt.

Das liegt alles im Bereich um 400 hz - aber nicht genau bei 400 hz.

Bei Sprache und in Filmen läßt das die Boxen extrem massiv lebendig erscheinen und alles andere was ich habe im Hause schier versenken - bei Konzerten - wie alte Sachen mit Nightwish und Tarja Turunen - wird es hingegen nervig -
und wirkt bei manchen Tönen wie eine Rückkoppelung vom Mikrofon - und ich spüre förmlich wie der Basstreiber resoniert.

Ich habe schon viele Resonanzfrequenzen von Lautsprechern erlebt (meine RF 7 hat diese bei eher angenehmen rund 150 hz) aber in jenem Bereich noch nicht-
daher schwer für mich zu greifen - ohne daß einer mit Meßequipment vorbeikommt.

Einige Bekannte haben empfohlen die Boxen nicht so stark einzuwinkeln - insbesondere auch wegen der angeblich starken Bündelung der basstreiber, die bis 2000 hz spielen.

Habe da heute alles reingehängt an Energie und Kraft und Konzentration- verändert zwar Einiges "homöopathisch" - aber eben nicht die Problemstelle.

Was ich jedoch feststellen konnte, wenn ich einen Stuhl direkt vor die Hörcouch stelle und mich darauf setze - ist das völlig weg und spielt megaexakt - aber - der megageile Bass wirkt vom Frequenzgang zwar identisch - aber nicht so groß und episch.

Schier auf die Kniee fallen muß ich aber vor der Eros 9, wenn es um die Einwinkelung geht, da mußte ich bisher bei allen mir bekannten Boxen schier Wochen und Monate - teilweise im Millimeterbereich und weniger - rumwurscheln -
bis Transienten exakt aus der Mitte kamen - und nicht teilweise über Raumecken reflektierten.

So wie ich die Thivan jetzt stehen habe, und zwar so, wie auf den Videos von Herrn Thi - würde bei mir keine Klipsch, Tannoy oder sonstwas mit der Bühne funzen, das erstaunt mich extrem.

Anderseits das Phänomen,daß ich zwischen 250 und 500 hz - mit Knotenpunkt etwas über 400 hz Peaks habe -
welche ich mit vielen anderen Boxen eben nicht habe.

Zu meinem Verwundern - in den ersten Tagen/Woche - war das nicht so- ging gestern los.

Wer jetzt denkt, ich meckere rum - Fehlanzeige -
ich muß abwarten , wie sich das weiter entwickelt und die Dinger auch mal ins große Wohnzimmer wuchten.

Bisher vermute ich aber insgesamt, daß sich entweder durch die geringe Bedämpfung Gehäuseartefakte bemerkbar machen könnten - oder aber -
die 38er Pappe in manchen Frequenzgangkonstellationen im Mittelton ins "Singen" kommt.

Das Zusammenspiel zwischen Raum und Box kam aber heute auch zum Tragen - wie gesagt - 50 cm weiter vorne und es tönt anders- wobei die Bühne immer stabil bleibt, aber die Tonalität im MIttelton sich heftig ändert.

Meine Begeisterung zur Thivan ist ungebrochen.

Ich lieb die Dinger innigst.

Verstehen - was die so machen - tue ich wohl immer noch nicht ganz - insbesondere, wo ich heute die Hördistanz änderte.

Das ist einfach der krasseste Lautsprecher mit dem meisten Emotionsfaktor, der mir bisher unterkam.

Sitzen bleiben fällt da echt schwer.

:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

20 Jul, 2018 22:25 57 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
tripath-test
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 25 Apr, 2015
Beiträge: 2753

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mannitheear
Sorry, aber ein unbekleideter Körper steht doch nicht automatisch für Sex sondern kann genauso mit Lebensfreude, Unbeschwertheit, Natürlichkeit, Ursprünglichkeit, Verletzlichkeit etc. verbunden werden.
Die Verknüpfung findet im Kopf des Betrachters / der Betrachteten statt.

Joo, nee is klaar.
Tief im inneren sagt mir ein Gefühl, dass Ihr mir eigentlich Recht gibt - jedoch der Stolz ist es, was es euch unmöglich macht, es zuzugeben.
Stattdessen wendet und wendet Ihr die Angelegenheit bis zum Selbstbetrug.

_______________
Gruß Mustafa

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von tripath-test am 21 Jul, 2018 07:13 51.

21 Jul, 2018 06:46 52 tripath-test ist offline Email an tripath-test senden Beiträge von tripath-test suchen Nehmen Sie tripath-test in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 25387

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen Mustafa,

ich selber habe da eigentlich gar keine Meinung zu, weil für mich völlig uninteressant.

Ohne deinen Hinweis hätte ich das nicht mal bemerkt, daß das eine Frau sein soll - ich sah das als Gekringel.

Aber warst nicht du es, wo mal in einem anderen Thread berichtete Probleme mit Sex und Berührung zu haben?

Evtl. erscheint dir das deswegen einfach unangemessen und aufdringlich evtl. auch belästigt.

Ich selber habe von anderen Lautsprecherherstellern hingegen schon Werbung gesehen, die mir nicht zusagt.

So waren mal auf Facebook Werbebilder für die Tannoy Westminster unterwegs, wo halbnackte Fotomodells vor der Box posierten - da kam mir die Frage auf, welches junge Mädchen sich jemals für so eine gesittete Riesenbox in Walnut interessieren und sich halb da rumschlingen würde:)

Und mich nervt teilweise auch die Werbung meines Lieblingsherstellers Klipsch von wegen:

Proud to be loud
Bullshit

usw.
junge Leuts mag das ja ansprechen:)

Aber das zum Kriterium für eine Produktauswahl zu nehmen käme mir nie in den Sinn.

Ich jedenfalls respektiere, daß du das Logo von Thivan unpassend findest.

Da mir aber zufällig dieser Tage der Vertrieb Herr Derks einen link schickte mit Erklärung, daß der Einfall von Herrn This Ehefrau kam -
und mir noch den link im Netz schickte -

dachte ich, ich gebe dir das mal weiter.

Habe ich auch noch nicht erlebt, daß ein Hersteller sein Logo begründet:)

Mir persönlich wären lieber intensivere technische Angaben zum speaker und zur Gehäusephilosophie, Angaben zum Klirr und genauer Impedanzverlauf was wie bei welcher Frequenz.

Schön wären auch Meßdiagramme und Aufstellungstipps.

Jedenfalls sehe ich das so,
auch zu den klanglichen Unterschieden zwischen Anniversary und Normalversion finde ich noch nichts, und nicht einmal der Vertrieb hat es bisher verglichen laut eigener Aussage.


:S

_______________
Boah klingt das geil! Yeah!

21 Jul, 2018 07:39 32 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
söckle
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

...der Bass muss bündeln "wie sau" im Mitteltonbereich, sollte er wirklich ungefiltert laufen. Das ist wie schon geschrieben Physik, daran kann kein Hersteller etwas grundlegend ändern. Es sei denn, es wäre eine mechanische "Weiche" verbaut, in Form einer Entkoppelung zwischen Schwingspule und Membrankonus. Dann würde nur die Staubschutzkalotte höhere Frequenzen übertragen und die Bündelung würde nur von ihrem Durchmesser abhängen.

Solche Chassis gibt es tatsächlich, allerdings kenne ich sie nur viel kleiner. Thiel hatte das z.B. oder auch Pfleiderer..

Bei einem 38er Bass wäre es mir neu, aber, sag niemals nie :-)......



400 Hz wären 85 cm Wellenlänge. Lamda Halbe also 42,5 cm. Vielleicht hast Du ein Flatterecho bei 400 Hz, das bisher nicht so stark angeregt wurde und deshalb nicht aufgefallen ist.....

Hat der Raum eine Dimension, vorzugsweise die Länge, die dem vielfachen von 42,5 cm entpicht?

Bestimmt, den die Angaben waren ja nur sehr grob....

Um das als Ursache auszuschließen, könntest Du an die Rückwand (gegenüber den Boxen) testhalber stark absorbierende Gegenstände stellen, Matratzen am besten....

21 Jul, 2018 09:40 44
terminator
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auch mir ist die Frau im Logo nicht aufgefallen, weder positiv noch negeativ. Erst nach der Erwähnung hier!

Da der LS ja bisher hauptsächlich in Asien verkauft wurde/wird, sah sich der Hersteller genötigt, für seinen islamischen Interessenten eine Erklärung schriftlich darzustellen.



Und noch was, Werner, der LS muss sich erst Einspielen. Dass das viel länger dauert, als die meisten Leute glauben, das weißt du doch.
Bewertungen vor 500 - 800 - 1000 Spielstunden sind eher Beschreibung während des Einspielens. Sollte man also eher nicht als Kauf- oder Nichtkaufentscheidung verwenden.

Wenn der Vertrib dir den LS in 1 Woche wieder wegnimmt, dann kann ich deinen ganzen Bericht hier nur als Angeschmäckle sehen.
Ich möchte eine Bewertung am Besten nach 800+ Spielstunden.

Spiele selbst hier ein paar Sachen ein, zwei Mal hintereinanderer das gleiche LS Kabel. (jeweils ca. 5 Wochen durchgehend)

Das Kabel ist schon neu gut, aber beide Kabel haben nach ca. 800 Nonstop- Spielstunden regelrecht "aufgemacht".
Wer z.B. diese Kabel nach 100 Std bewertet macht eine Fehlbewertung.

21 Jul, 2018 09:59 39
söckle
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

P.S.: Werbung ist Werbung ist Werbung......... mit oder ohne weiblicher Silhouette im Logo....am Ende zählt das Ergebnis in den eigenen vier Wänden....

.....und Namen (in dem Fall: Logos) sind bekanntlich wie Schall und Rauch. Würde mich an sowas auch nicht "aufhängen".....

21 Jul, 2018 10:01 46
terminator
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Werner,
das 400Hz Problem, das sich bei dir gerade zeigt, halte ich auch für ein Raum - LS Stellplatz im Raum - Hörplatz im Raum - Problem.

Keinem LS Hersteller würde eine deutliche Überhöhung bei 400 Hz unbemerkt bleiben.

21 Jul, 2018 10:08 40
Seiten (149): « vorherige 1 2 3 4 5 [6] 7 8 9 10 11 12 13 14 15 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Große Marken » Thivan Labs » Thivan labs : Eros 9 Anniversary Horn 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 2 Bewertungen - Durchschnitt: 5.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 10962 | prof. Blocks: 325 | Spy-/Malware: 2192
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH