RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Klipsch Cornwall 4 kommt » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (42): « erste ... « vorherige 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Technofan Technofan ist männlich
Routinier




Dabei seit: 04 Oct, 2020
Beiträge: 311

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen
Der Nad bringt untenrum nicht den Druck, den die Emotiva bringt.


Bei der Linton war`s andersrum?
Für die Einspielphase würde ich den Verstärker empfehlen der mehr Druck macht (neuerdings Rumsfaktor genannt).

_______________
Headbanger Headbanger Headbanger

02 Apr, 2021 22:33 12 Technofan ist offline Email an Technofan senden Beiträge von Technofan suchen Nehmen Sie Technofan in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olsen,

ich kenne dich ja auch als Cineasten - bei aller Liebe - aber ein Unison Italy - mit 5 oder 7 Watt? - bringt dir in keinem Fall die tiefen Frequenzen von einem Blade Runnder oder Jurassic Park - das kannst du knicken.

Ich würde da mindestens zu 10 Watt Röhren greifen (und selbst die spielten bei mir hier weit dünner auf, wie ein Emitter an der 38er Thivan - und langten mir zudem vom Pegel nicht - frag Cay-Uwe). Bei dir könnte diese 10 Watt Röhre aber ganz gut passen, ebenso wie die 10 Watt Thivan Röhren. So laut wie ich hörst du halt nicht - aber bei 5-7 Watt - ich täts nicht machen - eben wegen dem Filmgedöhnse.

Für auf Stubenlautstärke mit wunderschönen Klangfarben Musik zu genießen hat ganz andere Leistungsansprüche - insbesondere Rock ist da unkritisch da untenrum wenig tiefe Frequenzen - als jetzt mal einen Film zu schauen, wo bei 20-50 hz sehr viel los ist.

Wo du halt Ruhe hast, wenn du so 20-30 Watt Röhren nimmst, da ist halt nur schwerer eine zu finden, die besonders emotional spielt und müssen dir die Fachleute die richtigen Röhren nennen.

TG weiß da viel, der Olaf dürfte auch einiges wissen und Max Krieger ist ein Info Quell erster Güte.

Ich rate jetzt nicht unter zu motorisieren und an Weihnachten fängst du dann wieder von vorne an.

Den Bass würde ich halt auch mal kräftig einwobbeln mit ner Test CD und entsprechenden Signal - das erträgt man aber nur, wenn die Boxen verpolt werden, du die ggü. stellst und eine Decke drüber hängst, dann löscht sich der Schall gegenseitig aus.

Dann einfach mal ein paar Tage juckeln lassen.

Sonst quälst du dich bei 38er Hartpappen monatelang, wenn nicht ein halbes Jahr mit ner Dünnbasswiedergabe ab. 38er wollen anfangs wirklich getreten werden vom Pegel, sonst nimmt das Einspielen kein Ende.

Ich red da aus Erfahrung, da ich mindestens ein Dutzend von 38er Hartpappen zusammenkaufte im Leben - im Hifi und Studiobereich.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil!

03 Apr, 2021 08:18 34 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

PS Leute:

Bitte nicht bösgemeint verstehen, mir ist nur mal ein Gedanke gekommen, aus der Vergangenheit - von wegen große Lautsprecher an der langen Leine führen mit schwachen Röhren und wenig DF.

Ich erinnere mich früher in den Betriebsanleitungen meiner diversen Tannoy Lautsprecher immer wieder gelesen zu haben, aber auch in Foren und Technikerdiskussionen - daß man Verstärker besser überproportioniert als unterproportioniert, weil Verstärker die an ihre Leistungsgrenzen stoßen erheblichen Klirr produzieren, der Lautsprecher schneller beschädigt.

Bei Impulsen in der Musik wird auch bei normalen Lautstärken kurzzeitig mal ganz schön Saft gezogen -ich erinner mich da früher noch, als ich amps mit Leistungsanzeigen hatte.

Gerad bei Olsen, der ja auch Blockbuster schaut, habe ich da ein wenig Ängste.

Lange Leine heißt eigentlich keine Kontrolle - das sollte man nicht vergessen.

Daß das besser klingt im Einzelfall steht auf einem anderen Blatt und stelle ich hier nicht in Abrede - also bitte keine Schläge.

Wißt ihr, ich denke da gerade an meine Tannoy Kingdom 15 SE. Die gab es damals neu nicht mehr zu kaufen, und ich hatte das Glück, daß ich einem Mitarbeiter der Firma sein privates Exemplar abschwätzen konnte -dieser war zeitlebens überzeugter Röhrennutzer.

Die Kingdom hatte 38er Bässe aus dem P.A. Bereich - eigentlich unkaputtbar - selbige Treiber wurden wohl auch in einem 7500 Euro Hifi Subwoofer von Tannoy verbaut.

Zu der Zeit hörte mein Freund die Kingdom wie vorher seine Westminster Royal an Hochpreis Röhren - und ich wußte, der hört gerne laut.

Jedenfalls schafften wir die Boxen in meinen Keller und kaum war er außer Haus rief ich ihn auf dem Handy an - da ich eine Test CD einlegte und bereits ein Bass schrabbelte, was er bei sich nicht bemerkte - seine Röhre hatte schon einen Bass gekillt - was von der Leistung her eigentlich unmöglich war, da die auch das 20fache hätten vertragen müssen.

Ich bekam dann selbstverstädnlich einen neuen Bass.

Ähnliches erlebte ich mit einer Tannoy D 900 (30er Polypropylenbasstreiber schwerster Bauart), die ich mir von einem Händler bringen ließ, der die mit Röhren in der Demo betrieben hat- und das wohl auch recht laut.

Schon am ersten Tan merkte ich, wenn man die Basstreiber eindrückte machte es erstmal mechanisch KLACK dann ließen sie sich bewegen.

Will heißen, die Bässe sprangen erst ab Stubenlautstärke an, wenn der Widerstand zum "Klackgeräusch" überwunden wurde.

Ich erzählte das dem Entwickler Paul Mills und schickte die Bässe ein, erhielt schon vorab neue zugeschickt. Dieser schickte mir dann Bilder von den aufgeschnittenen Bässen, wo die Spule völlig verkokst und verpappt war durch heftige Overloads, wo ich mich fragte, wie man das mit ner kleinen Röhre hinkriegt.

Und ich erinnere mich noch gut, als Cay-Uwe mit seiner Lumina hier war, daß er immer, wenns mal lauter wurde - vorsichtshalber runter regelte, sicher nicht ohne Grund - denn lauter wäre das gegangen.

Ich bin absolut kein Techniker, will aber auch nicht verantwortlich gemacht werden, wenn hier empfohlen wird - schwache Röhren an große Boxen zu hängen und dann hinterher was kaputt geht - bei Leuten, die auch mal etwas weiter aufreißen.

Ich sehe uns da alle als Erwachsene in Eigenverantwortung - die rechtzeitig leiser drehen, oder sich als Lauthörer gleich leistungsfähigere amps - anschaffen.

Ich selber betrieb hier unter anderem schon Röhren von Reussenzehn und Cayin - aber mit 30-50 Watt - und stieß da auf keine Probleme - auch nicht bei meinen Pegeln, die bekanntermaßen gerne mal etwas höher sind.

Aber ich übernahm halt auch schon ein paar Mal Boxen von Röhrenbetriebern, bei denen ich sofort einen von denen nicht bemerkten Defekt der Lautsprecher feststellte, weswegen ich eigentlich davon absah jemals wieder gebrauchte Boxen oder Demoboxen einzukaufen.

In dem Zusammenhang möchte ich auch nicht unerwähnt lassen, daß Werner Enge eigentlich auf seiner Webseite früher immer von Röhrenverstärkern an Klipsch Boxen abgeraten hat und das meines Wissens nach auch heute noch wenig bis gar nicht kombiniert.

Aber mal was ganz anderes - wenn das mit dem niedrigen DF so prima klappt an Klipsch -

warum dann nicht mal beide Welten vereinen?

Gold Note bauen Verstärker/Endstufen - da kann man den DF einstellen!

Das Einsteigermodell testete ich hier einige Monate - war unter anderem an der Klipsch RF 7 MK 2 sensationell gut.

Prost

_______________
Boah klingt das geil!

03 Apr, 2021 08:55 50 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1275

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also an Gold Note habe ich ja auch schon gedacht, allein, um mal direkt den Dämpfungsfaktor schalten und vergleichen zu können.

Und wenn man dann noch diesen Test liest, muss ich gestehen, dass mir ein wenig das Wasser im Mund zusammen läuft...: https://www.fairaudio.de/test/gold-note-...ufe-test-1-dwt/

Oh, und eben habe ich auch den Preis gesehen... Merke: erst Preisschild ansehen und dann lesen Ist schon gut

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Olsen am 03 Apr, 2021 09:52 07.

03 Apr, 2021 09:31 21 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
E8 E8 ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 12 Feb, 2020
Beiträge: 566

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ein Versuch mit einem Röhrenverstärker hat nur dann Sinn, wenn die LS eingespielt sind und sich nicht mehr verändern.
Erst dann kann schließlich bewertet werden, ob es für den 38er TT mit dem Dämpfungsfaktor reicht.

Ein Simply 2 oder Simply Italy könnte etwas knapp sein. Für amtlichen Tiefbass benötigt man schon heftig Eisen - also richtig schwere Ausgangsübertrager mit hoher Primärinduktivität.

Gruß Eberhard

03 Apr, 2021 12:47 48 E8 ist offline Email an E8 senden Beiträge von E8 suchen Nehmen Sie E8 in Ihre Freundesliste auf
Scarafine Scarafine ist männlich
Foren As


Dabei seit: 27 Jul, 2020
Beiträge: 102

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zu dem Thema kann ich auch etwas beitragen.
Ich denke, dass es auch etwas auf die raumgröße ankommt.
Der Simply Italy ist wirklich gut an der Cornwall 4, habe aber gemerkt, dass ihm bei höheren lautstärken etwas die puste ausgeht. Die bässe klingen dann nicht mehr so voll, der druck baut sich nicht so auf und es klingt dadurch insgesamt heller bzw dünner. So laut höre ich aber in der regel gar nicht oder zumindest sehr selten, so dass er eigentlich meist gereicht hat. Unser hörraum ist ja recht groß. Ich glaube das er für räume bis 25m2 an der Cornwall ausreichen würde wenn man nicht discolautstärken fahren möchte. Ich hatte ja viele verstärker da und er hat sich immer durchgesetzt. Er klingt schon echt gut, vor allem wenn man auf den Preis guckt.

Trotzdem hab ich den italy vor kurzem verkauft. Wollte mal mehr Power und das habe ich nun auch. Bin aber beim Röhrenverstärker geblieben, da mir die ganzen Transistorverstärker bisher nicht gefallen haben. Ich mag das einfach wenn es runder klingt. Mit so spitzen im sound kann ich nichts anfangen, einfach nur anstrengend auf dauer.

Hab nun einen line magnetic 805ia der hat 48 watt, 42 kg schwer. Der knallt sowas von rein und dem geht auch nicht die puste aus, wenn mal richtig aufgedreht wird. Das macht er mit leichtigkeit und das jetzt auch richtig spaß, das aufdrehen. Ich musste nun möbel fixieren bzw aussteifen, dass die nicht anfangen im bass mitzuschwingen. Bei dem 805ia kann man die gegenkopplung in 4 stufen verstellen :-) hab den nun auf stufe zwei stehen. In jeder stufe hört man deutliche unterschiede. Jedenfalls grinse ich jetzt wie bei galacto der den copland cta 405 hat, welcher auch so um die 50 watt hat. Insgesamt gegenüber dem italy mehr Grundton und er spielt echt sehr sehr schön und er sieht echt granatenstark aus mit den fetten 805er röhren auch wenn mir das jetzt nicht so wichtig ist. Zum glück kann er kann auch leise bzw Zimmerlautstärke gut... hab ja mal wieder nicht vorher getestet :-)

Naja...

Bei normalen Lautstärken auch oberhalb von der zimmerlautstärke ist der italy aber auch echt gut... in kleineren räumen sehe ich auch keine Probleme. In größeren räumen ist mehr Leistung nicht verkehrt, wenn man auch mal lauter musik hört.




Gruß

03 Apr, 2021 13:56 27 Scarafine ist offline Beiträge von Scarafine suchen Nehmen Sie Scarafine in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen
Also an Gold Note habe ich ja auch schon gedacht, allein, um mal direkt den Dämpfungsfaktor schalten und vergleichen zu können.

Und wenn man dann noch diesen Test liest, muss ich gestehen, dass mir ein wenig das Wasser im Mund zusammen läuft...: https://www.fairaudio.de/test/gold-note-...ufe-test-1-dwt/

Oh, und eben habe ich auch den Preis gesehen... Merke: erst Preisschild ansehen und dann lesen Ist schon gut


Hallo Olsen,

ich dachte an den kleinen Goldnote, den ich hier hatte:

https://www.kellerkind-audioforum.at/thr...eadid=1965&sid=

Das Ding war extrem günstig - ok, der DF war da wohl nur in hoch oder niedrig einstellbar - dies aber deutlich hörbar.

Den kann man wohl auch 2 fach kaufen und als Monoblock nutzen.

Genau

_______________
Boah klingt das geil!

03 Apr, 2021 15:55 02 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1275

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Werner: ich kann mich noch erinnern, dass du den mal hattest. Du warst überaus angetan. Nach Eintreffen des Emitters hast du meines Wissens nach aber auch keine Sekunde verstreichen lassen, bis der Gold Note wieder weg war. Für einen Test aber sicher interessant. Die Geräte von Gold Note scheinen auch bei den Testern gut weg zu kommen.

@Scarafine: ich finde deinen neuen Röhrenverstärker sehr schön. Preislich aber nicht meine Liga. Ich blute bereits für die Cornwall Großes Grinsen

03 Apr, 2021 17:11 23 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1275

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also Drums sind auf der Cornwall einfach der Knaller. Hab ich so realistisch noch nie gehört. Als würde das Setup hier direkt vor mit stehen. Wahnsinn.

Ich glaube aber, ich winkle noch etwas weiter auf mich ein. Scheint noch etwas natürlicher zu klingen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Olsen am 03 Apr, 2021 18:52 34.

03 Apr, 2021 18:41 26 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Olsen,

Zitat:
Also Drums sind auf der Cornwall einfach der Knaller. Hab ich so realistisch noch nie gehört.
Zitat Ende

Doch, hast du, erinnere dich - bei mir im Keller an der Thivan und Ramstein Konzert.

Das ist einfach der Vorteil von 38er Treibern -

und warum ich im Leben immer wieder bei 38er Treibern lande -

man kriegt drums mit einfach gar nichts so realistisch hin wie mit 38er Hartpappen.

Mit 30ern kommts schneller - aber nicht realistischer -

mit 25ern kickts mehr - aber es fehlt an Fell.

Ich freu mich, du hast das jetzt auch alles mal durch -

auch aus dem Klipsch Sortiment -

und kann dich da voll verstehen.

Obs auf Dauer bei dir und in dem Zimmer - auf ne 38er Lösung rausläuft - weiß ich nicht - ich hoffe es halt mal.

Bammel hatte ich schon etwas - denn -

fürs leisere Hören - wie bei dir mit Mucke präferiert wegen Nachbarn -

und noch obendrein Rock/Prog -

gibts optimalere Lösungen -

bei Filmen werden 38er immer anführen und punkten.

Da wird geatmet und reichlich Luft bewegt - leider - aber auch erst ab gewissen Pegeln.

Ist alles ne Fleißaufgabe -

und ich habe da auch ne rosa Brille im Laufe der Jahrzehnte bekommen -

ich liebe einfach 38er Pappen - hart aufgehängt - und deren Verhalten.

Headbanger

_______________
Boah klingt das geil!

03 Apr, 2021 22:19 30 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Scarafine Scarafine ist männlich
Foren As


Dabei seit: 27 Jul, 2020
Beiträge: 102

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind

ich liebe einfach 38er Pappen - hart aufgehängt - und deren Verhalten.

Headbanger


Es wird mal Zeit für eine Cornwall 4 :-)

03 Apr, 2021 23:01 27 Scarafine ist offline Beiträge von Scarafine suchen Nehmen Sie Scarafine in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morjen morjen,

wenn die Dinger nicht so irre breit wären, ständen schon längst welche hier.
Das war ja letztes Jahr lange das Gezeter mit meiner Frau, weil ich die wollte -
aber nachdem damals die 3er im Wohnzimmer stand und für meine Frau optisch der Supergau war - wurde es dann nur eine Nummer kleiner - also die Forte 3.

Die Cornwall ist hier schon etwas breit:



Die war auch irre gut, aber ne CW 4 ist bestimmt nochmal ne andere Hausnummer - auch wenn einige Leute das anders sehen mögen, aber die haben auch kein sonderlich großes Zimmer.

Gnade

_______________
Boah klingt das geil!

04 Apr, 2021 08:00 11 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1275

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also ich kann die Entscheidung verstehen. Das wirkt neben der Schrankwand echt massiv. Auf der anderen Seite glaube ich, dass die neue Version mit ihrem grauen Grill wahrscheinlich weniger aufdringlich wirken würde. Aber ob das dann wirklich viel ausmacht... dann hast du die Schränke da stehen und ärgerst dich vielleicht. Vielleicht wird für dich ja auch die 4er Forte nochmal interessant.

Mir gefällt die Cornwall vor Ort gerade immer besser. Kann sein, dass sie in den letzten beiden Tagen einen Schritt beim Einspielprozess gemacht hat oder dass der Nad ohne Emotiva doch besser zu ihr passt.

Headbanger

04 Apr, 2021 08:10 50 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 581

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Scarafine
Zu dem Thema kann ich auch etwas beitragen.
Ich denke, dass es auch etwas auf die raumgröße ankommt.
Der Simply Italy ist wirklich gut an der Cornwall 4, habe aber gemerkt, dass ihm bei höheren lautstärken etwas die puste ausgeht. Die bässe klingen dann nicht mehr so voll, der druck baut sich nicht so auf und es klingt dadurch insgesamt heller bzw dünner. So laut höre ich aber in der regel gar nicht oder zumindest sehr selten, so dass er eigentlich meist gereicht hat. Unser hörraum ist ja recht groß. Ich glaube das er für räume bis 25m2 an der Cornwall ausreichen würde wenn man nicht discolautstärken fahren möchte. Ich hatte ja viele verstärker da und er hat sich immer durchgesetzt. Er klingt schon echt gut, vor allem wenn man auf den Preis guckt.

Trotzdem hab ich den italy vor kurzem verkauft. Wollte mal mehr Power und das habe ich nun auch. Bin aber beim Röhrenverstärker geblieben, da mir die ganzen Transistorverstärker bisher nicht gefallen haben. Ich mag das einfach wenn es runder klingt. Mit so spitzen im sound kann ich nichts anfangen, einfach nur anstrengend auf dauer.

Hab nun einen line magnetic 805ia der hat 48 watt, 42 kg schwer. Der knallt sowas von rein und dem geht auch nicht die puste aus, wenn mal richtig aufgedreht wird. Das macht er mit leichtigkeit und das jetzt auch richtig spaß, das aufdrehen. Ich musste nun möbel fixieren bzw aussteifen, dass die nicht anfangen im bass mitzuschwingen. Bei dem 805ia kann man die gegenkopplung in 4 stufen verstellen :-) hab den nun auf stufe zwei stehen. In jeder stufe hört man deutliche unterschiede. Jedenfalls grinse ich jetzt wie bei galacto der den copland cta 405 hat, welcher auch so um die 50 watt hat. Insgesamt gegenüber dem italy mehr Grundton und er spielt echt sehr sehr schön und er sieht echt granatenstark aus mit den fetten 805er röhren auch wenn mir das jetzt nicht so wichtig ist. Zum glück kann er kann auch leise bzw Zimmerlautstärke gut... hab ja mal wieder nicht vorher getestet :-)

Naja...

Bei normalen Lautstärken auch oberhalb von der zimmerlautstärke ist der italy aber auch echt gut... in kleineren räumen sehe ich auch keine Probleme. In größeren räumen ist mehr Leistung nicht verkehrt, wenn man auch mal lauter musik hört.




Gruß


Hallo Basti und frohes Osterfest an die Kellerkind Community,

Top, der LM805IA ist ein grandioser Verstärker. Die Kraft und Kontrolle ist mörderisch. Das ist eine erstklassige Wahl!! Herzlichen Glückwunsch an Euch.
Passt hier aber immer mit dem Zwerg auf. Neben der Hitzeentwicklung sind sehr hohe Spannungen bei der Arbeit. Lieber mit der Schutzabdeckung nutzen...
Das ist eine amtliche Entscheidung und ich weiß aus eigener Erfahrung, die 805er Verstärker machen an der Cornwall einen abartigen Druck. Daumen rauf Daumen rauf Daumen rauf Daumen rauf

_______________
Salut, Gaston

04 Apr, 2021 10:18 37 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
Olsen Olsen ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 18 Nov, 2015
Beiträge: 1275

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der wird beim Ali Express angeboten. Ist das ein Händler, über den man nachdenken kann?

04 Apr, 2021 10:42 44 Olsen ist offline Email an Olsen senden Beiträge von Olsen suchen Nehmen Sie Olsen in Ihre Freundesliste auf
Gaston Gaston ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 581

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen
Der wird beim Ali Express angeboten. Ist das ein Händler, über den man nachdenken kann?


Ich würde das nicht machen. Entweder bei Yong (China Hifi) oder über einen Vertrieb in Deutschland.

_______________
Salut, Gaston

04 Apr, 2021 11:23 39 Gaston ist offline Email an Gaston senden Beiträge von Gaston suchen Nehmen Sie Gaston in Ihre Freundesliste auf
Technofan Technofan ist männlich
Routinier




Dabei seit: 04 Oct, 2020
Beiträge: 311

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olsen
Der wird beim Ali Express angeboten. Ist das ein Händler, über den man nachdenken kann?


Ali Express ist ungefähr das asiatische Amazon. Grundsätzlich OK bei Kleinigkeiten. Ein 30Kilomonster würde ich in Deutschland kaufen.

_______________
Headbanger Headbanger Headbanger

04 Apr, 2021 11:37 40 Technofan ist offline Email an Technofan senden Beiträge von Technofan suchen Nehmen Sie Technofan in Ihre Freundesliste auf
Scarafine Scarafine ist männlich
Foren As


Dabei seit: 27 Jul, 2020
Beiträge: 102

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kellerkind
Morjen morjen,

wenn die Dinger nicht so irre breit wären, ständen schon längst welche hier.
Das war ja letztes Jahr lange das Gezeter mit meiner Frau, weil ich die wollte -
aber nachdem damals die 3er im Wohnzimmer stand und für meine Frau optisch der Supergau war - wurde es dann nur eine Nummer kleiner - also die Forte 3.

Die Cornwall ist hier schon etwas breit:



Die war auch irre gut, aber ne CW 4 ist bestimmt nochmal ne andere Hausnummer - auch wenn einige Leute das anders sehen mögen, aber die haben auch kein sonderlich großes Zimmer.

Gnade


Ich finde das sieht geil aus, rustikaler schrank und daneben noch zwei rustikale schranke. Am besten noch ohne frontgitter :))

04 Apr, 2021 13:43 33 Scarafine ist offline Beiträge von Scarafine suchen Nehmen Sie Scarafine in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Basti,

ich fand ja auch, daß es geil aussah, meine Frau hingegen traf fast der Schlag.
Erschwerend hinzugekommen ist damals, daß es akustisch in dem Zimmer damals absolut kein Land im Vergleich mit der Klipsch RF 7 MK 2 gesehen hat.

Heute wären die Karten anders gemischt - mit den neuen Fenstern von vorletztes Jahr kam die RF 7 wiederum nicht mehr so wirklich klar -

und na ja, inzwischen gibt es die Cornwall 4 (das auf dem Bild war damals die CW 3, da gabs noch keine 4 und die 3er wurde Straßenpreis um 3 K unter die Leute gebracht).

Egal, ich habe mich mit abgefunden, in diesem Haus wird das nix mehr mit der CW 4 - da müßte schon meine 38er Thivan Eros im keller die Füße strecken.

Gnade

_______________
Boah klingt das geil!

04 Apr, 2021 15:27 52 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Olsen,

ich würde mich da einfach mal an Martin Dittmeier wenden, der importiert dir so was bestimmt und wird selber neugierig sein.

Gibt fast nix, was er nicht besorgen kann.

Prost

_______________
Boah klingt das geil!

04 Apr, 2021 15:30 24 Kellerkind ist online Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (42): « erste ... « vorherige 31 32 33 34 35 36 37 38 39 [40] 41 42 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Klipsch » Klipsch Cornwall 4 kommt » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+77 | prof. Blocks: 183 | Spy-/Malware: 2149
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH