RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanSpieleLink UsZum PortalZur Startseite

Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Hans Deutsch » Hans Deutsch 311 Retro - ein Traum wird wahr! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Beat,

erstens hat das nichts mit dem Thread hier zu tun und zweitens ist das Admin Forum nur für die Admins einsehbar.

::Q

_______________
Boah klingt das geil!

05 Aug, 2015 21:48 35 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
martinm
Haudegen


Dabei seit: 06 Jan, 2015
Beiträge: 618

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von David
----
Ich persönlich würde es sogar begrüßen, wenn es hier einen Gegenpol zu den von Werner bevorzugten Produkten gibt.


Fänd ich auch gut.
Und würde auch gerne mal etwas ausführlicher über meine Nuberts berichten - aber die Gefahr alleine schon Nubert zu erwähnen und darauf hin 'geteert und gefedert' zu werden ist halt - von den hier anwesenden 'HiFi-Profis' - recht groß.

06 Aug, 2015 00:47 16 martinm ist offline Email an martinm senden Beiträge von martinm suchen Nehmen Sie martinm in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von martinm
Zitat:
Original von David
----
Ich persönlich würde es sogar begrüßen, wenn es hier einen Gegenpol zu den von Werner bevorzugten Produkten gibt.


Fänd ich auch gut.
Und würde auch gerne mal etwas ausführlicher über meine Nuberts berichten - aber die Gefahr alleine schon Nubert zu erwähnen und darauf hin 'geteert und gefedert' zu werden ist halt - von den hier anwesenden 'HiFi-Profis' - recht groß.



Erstens ist das völlig off Topic im Thread zur Deutsch HD 311 und zweitens grundfalsch.

Ich selber habe riesige Threads über Nubert angelegt und bin in keiner Weise angegangen worden - im Gegenteil!

Natürlich wird immer jemand kommen und maulen.

Das darf einen nicht abhalten.

Ich selber kann halt nur über die Dinge schreiben, mit denen ich mich beschäftige.

;Applaus

_______________
Boah klingt das geil!

06 Aug, 2015 07:14 09 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mal wieder zum Thema,

ich konnte es nun letzte Nacht nicht abwarten -

und räumte die Stereoanlage in den neuen Hörraum rein, legte die Teppiche aus und postionierte die Couch.

Optisch haut die Deutsch da alles weg und paßt wie die Faust aufs Auge - wie für das Zimmer gebaut. Ncht zu groß, nicht zu klein und paßt alles mit Tür und Hörabstand.

Dann der große Schock, ein peitschenhartes metallenes Flatterecho, ich kann ums verrecken nicht orten, wo es herkommt - irgendwie von ÜBERALL!

Die Heizung bömmelt auch leicht, das kriege ich sicher noch gemindert.

Leider muß heute wieder alles raus und ich kann nicht weiter machen, da die Bodenleisten montiert werden müssen und noch 2 Schranktüren.

Dann kommt auch noch ein kleiner Schrank rein, ein Tisch und mein Trainingsrad.

Ich vermute aber, das wird auch nicht fruchten.

TV Empfang klappt! Hier hatte ich Bedenken, daß in dem Raum die Antennendose überhaupt verkabelt war.

Letztlich war der Raum immer nur als Abstellraum und Archiv gedacht.

Was mich frustet, als der rundum mit Schränken zustand und CD s und DVD s - war die Akustik traumhaft und furztrocken - und jetzt das.

Aber die Deutsch 311 zeigt hier ABARTIGES Potential und arbeitet dermaßen genial - daß ich es nicht fassen konnte, da ich die bis 10 cm vor die Rückwand stellte - das wäre mit Bassreflex nach hinten nie möglich gewesen ohne Dröhnbrei.

Die Hans Deutsch Retro 311 S 2 dröhnt selbst bei dieser Aufstellung nicht die Bohne.

Wäre der dämliche Flatternachhall nicht - es wäre PERFEKT!

Bühne ist GEWALTIG - Musik löst sich prima von den Boxen und im Bass hat die richtig Kraft .

Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Hoffentlich hat mein Nachbar heute Zeit wegen den Bodenlleisten.

Morgen hat meine Frau die Hütte mit Freundinnen voll und sonst geht es erst frühestens Samstag weiter.

Meine Frau will sich den Raum nicht verschandeln lassen mit Absorbern - ich muß das mit Mobiliar hinkriegen, ggf. noch einige Bilder kaufen und son Kram.

Auffällig ist jetzt schon daß die Deutsch bei mir wesentlich schneller und zupackender agiert, als bei Robert und untenrum auch im Tiefbass null nachläßt.

Den EQ habe ich noch nichtmal ausprobiert - das das bereits so recht gut paßt - jedoch das Flatterecho geht mir voll auf den Keks.

Kurzum, ich habe kein Bett nicht gesehen und bin platt.

Die Deutsch entpuppt sich dort als absolute True to live Dampframme - willenlos geil - mit einer Attacke und einem Biß - wie ich das noch nie hörte.

Das kommt alles wie aus der Pistole geschossen!

::L

_______________
Boah klingt das geil!

06 Aug, 2015 07:37 44 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
mannitheear
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Die HD311 ist auf der Shortlist der Lautsprecher, die ich mir unbedingt mal genauer anhören will. Die Liste ist mittlerweile extrem kurz und besteht eigentlich nur noch aus der HD311 und der myro Xamboo.

Auf diesem Weg möchte ich mich wieder mal bei Werner für sein unermüdliches Hören und Berichten bedanken. Gerade hier im Forum wird sehr deutlich, daß es zwischen Klangqualität und Preis keine zwingende Verbindung gibt. Werner zeigt hier exemplarisch immer wieder schöne Auswege aus der Upgrade-Falle!

;Applaus

Ein bißchen schade finde ich die jüngste Löschorgie, da eigentlich die Beiträge alle Beteiligten die um Löschung gebeten haben, ihren berechtigten Platz hatten und für mein Empfinden vollkommen in Ordnung waren. Allerdings ist mein Verständnis für die ungeschriebenen sozialen Gesetze auch nur sehr begrenzt.
;Dankeschön

LG an alle - und haut wieder mal ein bißchen mehr in die Tasten!
Hier sind aus eigener Erfahrung alle authentischen Erfahrungsberichte über welche Marke auch immer willkommen und wunderbar aufgehoben!

Manfred

PS: Werner wünsche ich noch viel Erfolg im Keller! Hättest vielleicht mal besser ein paar Regale mit CDs und DVDs als dekorative Absorber behalten. ::Q

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von mannitheear am 06 Aug, 2015 13:55 55.

06 Aug, 2015 13:52 19
tf11972 tf11972 ist männlich
Foren As




Dabei seit: 03 Dec, 2014
Beiträge: 206

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,
wie wäre es denn mit Absorberbildern? Das wäre doch ein annehmbarer Kompromiss, in meiner "Orgelkapelle" wirken sich diese sehr effektiv aus. Jammerschade, wenn die guten Lautsprecher durch die Akustik zunichte gemacht würden.

_______________
Viele Grüße
Thomas

www.forestpipes.de

06 Aug, 2015 14:35 46 tf11972 ist offline Email an tf11972 senden Homepage von tf11972 Beiträge von tf11972 suchen Nehmen Sie tf11972 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

wir haben heute schwer geschuftet, der Hauptschrank hat nun auch die Türen drin, Robert muß mir die am Samstag nur noch mal feiner justieren, der kann so was.

Freistehende Bodenleisten zum Feuchtigkeitsabzug auf der Garagenseite sind nun auch befestigt - für alle Fälle!

Bude ausgeräumt, Bude wieder eingeräumt- noch Tische und Trainingsrad und zweiter Schrank rein -meinen Dank hier an Torsten, der hier Wunder vollbrachte.

Das blöde Flatterecho jedoch bleibt unverändert.

Ich habe aber jetzt raus wo es herkommt - suchte es immer in den Ecken - keine Chance!

Es kommt von der Wand hinter dem Hörplatz - wenn ich eine Decke dahinter halte ist es fast komplett weg und auf Hifi mäßig gutem Niveau.

Also wollte ich erstmal eine Wolldecke an die Wand tackern, aber meine Frau versohlte mir schier den Hintern - so eine Hörkatakombe wie früher wünscht sie nicht mehr.

Sie will kommende Woche ein großes Bild kaufen in freiem Rahmen und meint, das müsse das dann auch wegschlucken -

ich glaube das ja nicht, und habe beste Erfahrungen mit Wolldecken an der Wand!

Aber so einen Hörraum wie damals will sie halt nicht, das soll ihr Refugium werden, na da lassen wir sie halt mal probieren. GEDULD!

Im Moment läuft nur ein Notaufbau - ich muß noch die Umschaltkiste integrieren und den DVD Player und noch ein anderes Rack und TV kaufen.

Gescheites Großbild muß bei! Und zwar richtig groß - denn da ist PLATZ!

Und dann noch Ständer für die RP 160 von Klipsch, die auch noch ins Zimmer soll. Wobei meine Frau drum bettelt, daß ich ihr die für in ihr Arbeitszimmer vermache! Aber soll ich das tun?

Ich will letztlich auch was von der Klipsch haben - eine der besten Kompakten - die ich kenne - und würde gerne früher oder später noch die neue Deutsch M 1 mit dem Mini Horn Resonator im Hause haben.

Die wären auch nicht zu groß für das kleine Arbeitszimmer - die Computer- und Andullationsbude.

Ich schoß schnell mal ein paar Bilder für euch - die meisten ließ ich unbearbeitet, da nach der letzten Nacht bin ich völlig platt.

Leider sieht man nicht unsere braune Strukturtapete, auf den Bilder kommt die rüber, als ob wäre die weiß, dabei hat die fast identischen Farbton zu den Eiche Türen.

Also ich lege einfach mal los:

Welcome to the show:





Der Raum hat energetisch eine irre geile Struktur und einen ganz anderen Ausblick, als mein damaliger Hörbunker zur Straße hin, wo außer Beton nix war.

Obwohl Keller - herrscht hier eher Lichtdurchflutung pur!





Auch hatte ich unter meinem Hörbunker - laut diversen Wasseradernrutensuchern, Esoterikern, Heilpraktikern und Geistheilern 3 hartnäckige Wasseradern - und litt unter erheblichen Gesundheitsbeeinträchtigungen und erheblichen Problemen mit der Elektrik - das dürfte hier der Vergangenheit angehören!

Natürlich bepisseln sich jetzt etliche vor Lachen, aber seit ich vor 2 Jahren aus meinem alten Hörbunker raus bin und ins Wohnzimmer übersiedelte - welches obendrüber liegt - aber umgekehrt eingerichtet ist - sind bei mir etliche Leiden - VERSCHWUNDEN!

Und ich bin geistig fitter geworden und kann wieder Bücher lesen!

(ohne bis auf Seite 10 zu vergessen was auf Seite 1 stand - und ohne ständig wegzupennen)

Da kann man wohl nur mit Erfahrungswerten arbeiten - ich selber finde das auch extrem esoterisch - aber pfeif drauf, es hat geholfen.

Habe daher nie bereut meinen superoptimierten 30 qm Hörkeller aufgegeben zu haben.

Wer weiß, evtl. ist es auch einfach nur das Sonnenlicht, daß der Mensch BRAUCHT!

Und das gibt es im neuen Kellerraum mit Aussicht auf die "Tomatenplantage" meiner heißgeliebten Frau - DER TOMATENKÖNIGIN!

Na ja -

fürs Sitzen nahmen wir nun meine alte Hörcouch, die seit 2 Jahren nicht mehr in Gebrauch war, die aber noch absolut neuwertig ist:



Ich stand vor der Wahl - wegschmeißen und ne neue kaufen oder diese verwenden -

behielt sie aber dann, da die für meine Wirbelsäule das BEQUEMSTE EVER darstellte und auch von der Bauhöhe optimal für meine Nackenlagerung ist.

Zumal das Ding wurde erst 2 oder 3 Jahre benutzt und kostete mal schlappe 4.000 Euro als Sonderanfertigung bei einer Möbelfirma aus Worms, die inzwischen leider Konkurs ging:(

Ich reagiere halt an Steiß und Nacken EXTREM - und alleine für unser Wohnzimmer vor 5 Jahren eine neue Couch zu finden war eine monatelange Odyssee unter viel Schmerzen und Frust, bis mich die Westfalia in Worms - unser Lieblingsmöbel- High End Geschäft - wir sind seit 1990 Stammkunde - erlöste - aber - leider - löst Cheffe Herr Jelden gerade auch diesen Laden auf!

(aus gesundheitlichen Gründen, wie man in der WZ lesen konnte - schade - Worms geilstes Traditionsmöbelhaus geht vom Markt!)

WEstfalia war immer ein Stück Kultur und Lebensqualität in Worms - und deren Küchenberatung - UNÜBERTREFFBAR!

So kauften wir 1991 eine Immobilie und benötigten eine Küche und was deren Verkäufer Herr Kaschube vor Ort einen Aufwand betrieb bis alles 10el millimitergenau paßte - hatte mir so die Sprache verschlagen, daß ich heute noch WEHMÜTIG daran zurückdenke - da pfeife ich doch drauf, wenn das mehr kostet als anderswo. Mobiliar ist was fürs LEBEN - aber diese Denkweise änderte sich enorm in Deutschland! Heute sind Möbel nur noch Mittel zum Zweck -also eine pragmatische Sache - so wie früher für mich ein Poster aus der Bravo.

Obs die noch gibt? Das war wohl in den 70ern?

Keine Ahnung, aber insgesamt habe ich den Eindruck, früher hatte alles mehr Bestand - und so ist es ja bei meinen Hans Deutsch 311 Retro S 2 - eben ein Klassiker - der auch heute noch zeitlos überzeugt.

Genauso wie ein Klipschorn! Das ist ein Ding für sich!

Andere Marken hingegen - arbeiten gegen sich selbst - sogar bei den Klassikern - Tannoy bauten meines Erachtens nach die genialste Version ihrer Westminster 1991.

Die T.W.

Inzwischen gibt es so viele Versionen rauf und runter, daß ich nicht mehr durchblicke - bei Deutsch hingegen gibt es Konstanz seit Horst Portscheller in den 90er Jahre die Firma kaufte.

Für MICH - ist es ungeheuer beruhigend ein Produkt zu haben, wo der Herseller sagt: ICH HABE FERTIG

Das bleibt so wie es ist - und auch in Jahren werde ich dir nicht mit Verbeserungen und updates kommen, denn die Kiste ist nun zu Ende gedacht.

Ich habe einfach - egal ob Lautsprecher, CD Player, amp oder sonstwas Bereich zu viele Mk 1 bis MK schieß mich tot hinter mir und mag einfach mal Ruhe im Gebälk.

Da differieren natürlich meine Interessen als Verbraucher zu denen von Handel und Vertrieb - das ist doch SONNENKLAR!

Meiner Erfahrung nach sind Verbesserungen und "MK schieß mich tot" oftmals Geschmackssache und NICHT Qualitätssache.

Und oftmals ging es bei mir nach hinten los - INSBESONDERE - an Verstärkern! Sorry, ich kann mit den MEISTEN modernen amps gar nichts anfangen.

Und dennoch nutze ich gerade eine moderne Technologie - die - oh Wunder - schon wieder am Aussterben ist - die Tripath amps von Pop Pulse und Topping (Schande über mein Haupt, aber ich find die so was von musiklalisch - siehe zig Threads dazu!)

Für das neue Zimmer entschieden wir uns für sogenannte LED Lampen -???? -

Fotos sind absolut unbearbeitet - die Dinger machen wirklich derart geiles Licht - auch wenn ich mir den Preis von mehreren hundert Euro nicht erklären kann - der Stromverbrauch liegt gegen Null! (4,5 Wattt?)





Da haben wir also nun drei einzelne seperat schaltbare und eine große-

der Raum ist da geflutet wie mit Tageslicht - echt cool und kannte ich so noch nicht.

Hat meine Frau entdeckt auf ihren Baumarktodysseen.

Hier ein Bild von der linken:



und eins von der rechten Hans Deutsch:



Heute strampelte ich nun zur Probe und ja-

das Energieverhalten im Zimmer (was auch immer das ist) ist förmlich elektrisierend und ich konnte meine Leistung streßfrei bequem steigern! Und zwar um einige Kilometerchen!



Ich habe keine Ahnung, was genau da auf einen Menschen einwirkt - aber in der neuen"Katakombe" fühlt man sich einfach "wohl".

Bis wir einen passenden Tisch gefunden haben - meine Frau sucht seit WOCHEN - verwenden wir ein antikes Teil:



So schauts vom Trainingrad aus - das eben nunmal seitlich steht- was aber kein Problem ist - denn die Deutsch Boxen meißeln selbst von da die Klangerlebnisse in Stein - was ja Robert besonders faszinierte bei ihm zu Hause:



Licht - ganz wichtig!



Zum Klang?

Na ja, supergeil - aber das Flatterecho schummelt einen Tunneleffekt rein - das mag ich nicht.

Und ja Thomas - was meine Frau vorhat - ein paar Riesenbilder kaufen - und basta - ist gewagt!

Ich halte mehr von Absorbern und Wolldecken -

aber sie erlaubt mir mal nicht mal zur Probe da Decken anzutackern, weil sie weiß, wie früher im großen Hauptkellerörraum - daß der Käe hängen bleibt:)

Zum Glück fand ich heute den Hauptproblempunkt hinter der Couch - selbst eine extrem dünne Decke, als ich die da rangehalten habe - machte dem Echo zu 90 % den Graus - wie meine Frau dann beim Klatschen in die Hände schmerzlich merkte.

Nun ist es so, meiner Frau genügt die jetzige Performance - ich möchte so noch niemanden empfangen zur Beurteilung und ich hoffe, daß morgen ihre 2 Freundinnen ihr den Rest geben und ich hier kommende Woche das Flatterecho weg kriege(wie auch immer)!

:)

Was würdest du - Thomas TFT - denn als Bezugsquelle nennen können für "Bildabsorber".

Ach so - zum Rest der Darbietung- der Pop Pulse funktioniert im Kellerraum mit der Hans Deutsch - sehr gut! Nein - sogar fantastisch, was in meinen riesigen Wohnzimmer ( ca. 70 qm gegen 18 qm) nicht der Fall war.

Uff, ich muß irgendwann mal schlafen!

;Applaus

_______________
Boah klingt das geil!

06 Aug, 2015 17:05 49 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Cabaffe
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

N'Abend Werner, was gut geht sind Leinnwanddrucke mit etwas tieferen Rahmen, ab 5 cm bspw.. welche mit Basotect ausgefüllt werden können, diesen Ratschlag bekam ich mal von Cay-Uwe. Da sind Optik und Dämmung unter einem Hut.

Cheers ::A

Jörn

06 Aug, 2015 17:55 09
zwodoppelvier
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,

Zitat:
Original von Kellerkind
Der Raum hat energetisch eine irre geile Struktur und einen ganz anderen Ausblick, als mein damaliger Hörbunker zur Straße hin, wo außer Beton nix war.

Obwohl Keller - herrscht hier eher Lichtdurchflutung pur!

Auch hatte ich unter meinem Hörbunker - laut diversen Wasseradernrutensuchern, Esoterikern, Heilpraktikern und Geistheilern 3 hartnäckige Wasseradern - und litt unter erheblichen Gesundheitsbeeinträchtigungen und erheblichen Problemen mit der Elektrik - das dürfte hier der Vergangenheit angehören!

Natürlich bepisseln sich jetzt etliche vor Lachen, aber seit ich vor 2 Jahren aus meinem alten Hörbunker raus bin und ins Wohnzimmer übersiedelte - welches obendrüber liegt - aber umgekehrt eingerichtet ist - sind bei mir etliche Leiden - VERSCHWUNDEN!
...
Wer weiß, evtl. ist es auch einfach nur das Sonnenlicht, daß der Mensch BRAUCHT!


Das kann ich mir alles sehr gut vorstellen. Gerade sensitivere Menschen reagieren stark auf ihre Umgebung; da haben es "Dickhäuter" wirklich erheblich leichter (manchmal beneide ich sie...).
Insofern hat es mich immer schon erstaunt, wenn von Deinem Hörbunker die Rede war. Die Entwicklung seit dem Umzug nach oben hat exakt das bewirkt, was ich erwartet habe.
...
Zitat:
Original von Kellerkind
Ich habe einfach - egal ob Lautsprecher, CD Player, amp oder sonstwas Bereich zu viele Mk 1 bis MK schieß mich tot hinter mir und mag einfach mal Ruhe im Gebälk.

Da differieren natürlich meine Interessen als Verbraucher zu denen von Handel und Vertrieb - das ist doch SONNENKLAR!


Auch das empfinde ich genauso - bin zum extrem enthaltsamen Menschen mutiert, weil mir die Verarsche (Entschuldigung für den Ausdruck, aber es ist m.E. einfach KRASS, wie wir alle nur noch zu Konsumenten im sich immer schneller drehenden Karussell der "freien Marktwirtschaft" degradiert werden) zum Hals heraushängt.
Locken kann man mich nur noch mit Produkten für langdauernden Gebrauch, Reparaturfreudlichkeit, Nachhaltigkeit.

...
Zitat:
Original von Kellerkind
Für das neue Zimmer entschieden wir uns für sogenannte LED Lampen -???? -


Sehe ich etwas skeptisch...
LED-Licht haben wir hier zwar auch, genauso wie Leuchtstofflampen - aber diese weisen alle ein unnatürliches Spektrum auf. Im Grunde nur etwas für den Kurzzeiteinsatz.
Die Abschaffung der Glühbirnen OHNE wirklich adäquaten Ersatz ist m.E. eine Untat der Politiker. ;Großes Grinsen
...
Zitat:
Original von Kellerkind
das Energieverhalten im Zimmer (was auch immer das ist) ist förmlich elektrisierend und ich konnte meine Leistung streßfrei bequem steigern! Und zwar um einige Kilometerchen!

Ich habe keine Ahnung, was genau da auf einen Menschen einwirkt - aber in der neuen"Katakombe" fühlt man sich einfach "wohl".


Das müssen die BÜCHER sein!
JAA - ganz im Ernst: meine Frau und ich haben unseren Bücherbestand damals zusammengeworfen und direkt ein großes Regal im Wohnzimmer der ersten eigenen Wohnung aufgebaut. Inzwischen sind wir mehrfach damit umgezogen und es platzt aus allen Nähten bzw. mußten mehrere weitere Regale im Haus aufgestellt werden (leider wehrt sich der Nachwuchs...).
Für mich gibt es nichts gemütlicheres als ein Raum mit Hunderten Büchern, angenehmem Tageslicht, bequemen Sitzmöbeln und STILLE.
Nach der Phase "Familien-Wohnzimmer" mit TV, Stereoanlage und all dem ganzen Zeugs, was halt so üblicherweise in deutschen Wohnzimmern herumsteht, ist dies das nächste Ziel. Kann mir sogar vorstellen, daß HIFI/Musikhören dann nur noch zur Nebensache wird...

06 Aug, 2015 18:38 27
Lando
Eroberer


Dabei seit: 12 Jul, 2015
Beiträge: 57

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sieht doch schon richtig gut aus.

Aber warum willst du da noch die Klipsch dazu stellen?

06 Aug, 2015 20:48 34 Lando ist offline Email an Lando senden Beiträge von Lando suchen Nehmen Sie Lando in Ihre Freundesliste auf
moser7
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Werner,
Sehe ich genauso, was sollen da die 160er noch drin?

Mach deiner Frau ne Freude und gib Ihr die Dinger. Die sind deswegen ja nicht aus der Welt!

Zur Beleuchtung: ja, mit LED kann man schöne Sachen machen.
Klar, das Farbspektrum ist der Glühbirne und dem Tageslicht nicht ebenbürtig.
Wobei man von Glühlampenlicht nicht gesünder wird, dazu brauchts das gesamte Tageslichtspektrum.
Der Vorteil der Glüh/Halogenbirne ist die 100%ige Farbwidergabe. (Ra 100, engl. cri) Die LED erreicht hier max. 85)
"Glühlampenlicht" wirkt auf mich beruhigend und hat eine schöne Brillianz, vor allem bei gerichtetem Halogenlicht. Der Knaller ist die hier das QR111 Leuchtmittel, besser geht es nicht.
Ob LED's da je hinkommen? Sorry für OT.

Gruß
Benjamin

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von moser7 am 07 Aug, 2015 08:00 24.

06 Aug, 2015 23:16 05
fkjazz fkjazz ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 493

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Mit Absorberbildern hat sich

Andreas Baumeier von Phaselinear
Winfriedstr.1,14169 Berlin
e-mail: baumeier@phaselinear.de
Tel.: 030-21804547 0179-4793867

http://www.phaselinear.de/index.htm

beschäftigt und bietet sowas an.
Gruß Friedrich

_______________
Gruß Friedrich

07 Aug, 2015 08:31 15 fkjazz ist offline Email an fkjazz senden Beiträge von fkjazz suchen Nehmen Sie fkjazz in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Morgen Freunde,

erstmal tausend Dank an den Thomas, der mir da einen genialen link und Fotos zu Bildabsorbern zumailte -
lege ich heute morgen meiner Frau vor, die wird begeistert sein!

Gestern kriegten mich da unten keine 10 Pferde mehr aus dem Zimmer, daher ward es hier stille um mich!

Hinter der Couch den Hauptreflexpunkt konnte ich ermitteln und unter dem Toben meiner Frau habe ich da einfach ein Badehandtuch hingebranzt, damit ich gescheit hören konnte und auch messen -

da kommt ein großer Bildabsorber hin - und auf die Raumseite evtl. auch einer - dann hebt man endgültig ab.

Erstmal muß ich meine Einschätzung Hans Deutsch in Verbindung mit dem Pop Pulse T 180 revidieren.

Das scheint enorm mit Raum und Aufstellung zu variieren - in meinem Wohnzimmer lief diese Kombi sehr gut aber auch nicht mehr, da geht noch was und zwar deutlich.

Im neuen Kellerraum, wo die Deutsch wandnah steht paßt es wie die FAUST aufs AUGE!

Und irgendwas muß sich oben im Zimmer am Pop Pulse hochgeschauckelt haben,der amp wurde dort an der Deutsch gut warm - und wenn ich den Media Player nicht zusätzlich erdete - wurde ich Opfer einer Brummschleife.

Davon keine Spur im Keller - weder eine Brummschleife noch wird der amp nach 10 Stunden Dauerbetrieb auch nur lauwarm!

Aber zur Sache -

mir hat es gestern mehr als einmal die Spucke aus den Lefzen gehauen.

Und das emotional und mechanisch.



Diese kleine Hans Deutsch 311 Retro S 2 entwickelt da unten im 18 qm Raum eine Kraft und Naturgewalt, wie ich sie oben im Wohnzimmer nicht einmal von meiner fast doppelt so großen Klipsch RF 7 kenne.

Kurzum, wenn die Musik es hergibt ist das durch und durch ganzkörperlich und einfach nur RELAXT!

Die Messungen fielen entsprechend aus!

Hörplatz Kopfhöhe:

16-32 hertz 75 db
32-63 hertz 82 db
63-125 hertz 79 db
125-250 hertz 78 db
250-500 hertz 78 db
500-1000 hertz 78 db
1-2 khz 76 db
2-4 khz 77 db
4-8 khz 80 db
8-16 khz 78 db

Ihr seht - sensationell gleichmmäßig schon ohne EQ mit einem satten Basspfund!

Den 6 db Knick nach unten im Tiefbass bei 30-60 hertz, den Robert bei sich am Hörplatz hat, stellt sich hier nicht ein . Und der 4 db Peak bei 4-8 khz fällt bei mir mit 3 db marginal geringer aus.

(meine Klipsch RF 7 im Wohnzimmer macht hier trotz butterweichen Sound plus 6 db , was mich schon an meinem Meßgerät zweifeln ließ)

Nun aber zu Höerlebnissen der letzten sehr langen Nacht - muß nun wohl in den letzten beiden Tagen max. 2 Stunden geschlafen haben.
Und irgendwie würde ich am liebsten gar nicht mehr raus aus der "Hall of Deutsch"!

Stimmen sind ein Hochgenuß - spuckig, fleischig und Fim ein Erlebnis! Ob Star Wars, Jurassic Park oder Shrek - man ist akustisch mittendrin und würde nie auf die Idee kommen, da vorne kommt der Ton aus 2 Kisten!

Eine derart relaxte Stimmenwiedergabe grenzt an Magie!
Aber - wie im Vorfeld schon erwartet -

bei Klassik und Jazz gibt es gar kein Halten mehr.

Derart plastisch und fein aufdröselnd erlebte ich Klassik - insbesondere meine ganzen Soundtracks von Star Wars,Herr der Ringe, Superman, Dracula usw. noch nie!

Bei Gladiator sprang ich einfach nur noch vor Freude schreiend und im Kreis hüpfend von der Couch auf und schrie immer nur noch JAAAAAA JJJAAAAAAAAA JJJAAAAAAAA!

Derart körperlich kam Hans Zimmer mit Orchester nicht einmal in meinem damalig optimierten Hörraum mit 3 Meter Backloaded Hörnern von Tannoy.

Und das war für viele Leute in Bereich Klassik - wie Friedrich Schäfer von ASR Audio oder auch unser Kenner Mikelinus DIE REFERENZ.

Mich hats erschlagen.

Meiner Frau erging es nicht anders - da kam nur noch wow!

Heute morgen als sie die Augen aufmachte war ihre erste Tat - Kaffeetasse an den PC schleppen und Herrn Portscheller von SMG eine Dankesmail schicken -

was hatte der Mann eine Geduld mit ihr - das Dilemma bei ihrem ersten Werksbesuch vor einigen Monaten ist ja hier dokumentiert in seperaten Thread.

Meine Frau hat sich im Vorfeld noch nie so in einem Lautsprecher geirrt, wie bei der Hans Deutsch 311 Retro S 2! Das war ihr schon klar, als sie die hier im Wohnzimmer am Notaufbau hörte - aber da unten jetzt im Keller für sich alleine meinte sie nur lapidar:

Ich hab ne neue Lieblingsbox!

Was mich anbelangt - ich selber muß erstmal wieder auf den Boden runter kommen und bin auf Grund meiner emotionalen Aufgewühltheit nicht in der Lage zu sagen, was meine Lieblingsbox ist.

Dazu muß ich noch viel mehr Material hören und Langzeiterfahrungen sammeln - so schnell, wie bei meiner Frau geht das nicht - aber - ich kann jetzt schon sagen - zu meinen Top 3 gehört die Deutsch!

Und das unabhängig und über alle Preisklassen hinweg.

Auch wenn es im Forum einigen Befindlichkeitskram gab - ich bin sehr dankbar dafür - mich hat all das VORAN gebracht - insbesondere die Erfahrung die Deutsch im Werk zu hören (3 fach und insgesamt 4 verschiedene Paare mit differierender Aufstellung) - bei mir daheim im Wohnzimmer freistehend an diverser Elektronik - und - bewußtseinserweiternd und zum Boden zurückholend - bei Robert mit verschiedenen Krempel und das alles von supergut und Offenbarung bis hin zu na ja.

Hans Deutsch selber schrieb mir dazu (danke!) daß so ein präziser Lautsprecher eben halt auch jeden Anwenderfehler voll aufdeckt und sorgsam eingepflegt werden muß.

Hier im Kellerraum spielt es nun traumhaft und ich würde euch jetzt normalerweise zutexten - vergeßt alles andere, blabla - das mache ich aber nicht, da ich selber weiß durch die Erlebnisse ums Forum rum, wie unterschiedlich an verschiedener Elektronik und Räumen das ausfallen kann - und es gibt absolut Sinn, was Deutsch Cheffe Horst Portscheller mir und Robert von der ersten Begegnung an predigte: Daheim beim Kunden muß das klingen!

Und in der Regel tut es das wohl - denn die Deutsch Kunden sind in der Regel jahrzehntelange Weggefährten und werden auch nach 40 Jahren noch expreßmäßig mit jedem Ersatzteil versorgt.

Für mich eine andere Welt, die ich so nicht gewöhnt bin.

OK zurück zum Hörerlebnis - die Hans Deutsch verzückt mich in jeder Weise.

Meine üblichen Begeisterungsphrasen kann ich nicht einmal benutzen - da sie nur stellenweise passen.

Denn Beigeisterung ist nicht die erste Emotion, die aufkommt - nein - es ist die ÜBERRASCHUNG - der SCHOCKMOMENT.

Wenn da fast nichts im Zimmer steht und die Bühne auf einen hereinbricht oder der Tiefbass einem die Luft aus der Lunge drückt. Dabei beschränken sich die Treiberbewegungen auf wenige Millimeter!

Man muß sich ein Weilchen einhören, denn man erschreckt immer wieder an einem Informationsfluß , den man nebensächlich um die Ohren gehauen bekommt, die andere Lautsprecher entweder verschlucken oder in den Hintergrund treten lassen, die aber bei der Deutsch glasklar ins Zimmer projeziert werden.

Dabei wird die Deutsch nie auch nur die Spur lästig und ich höre damit über Stunden hinweg wesentlich lauter wie mit meiner Klipsch RF 7 - die ich in der Regel zwischen 85 und 90 dbc am Hörplatz fahre, die Deutsch jagte ich auch mit 100dbc und das kommt derart aus dem Handgelenk -unglaublich!

Dabei kann sie aber auch extrem leise extrem filigran!

Meine Klipsch Lautsprecher haben irgendwo einen Wohlfühlpunkt von der Lautstärke her - auf Dauer lande ich immer genau dort, denn da stimmt einfach alles so was von. Das war ich auch von meinen ganzen Tannoys so gewöhnt.

Bei der Deutsch konnte ich keinen "Wohlfühlpunkt" finden, denn egal, wie ich die einstelle - da stimmt immer einfach ALLES.

Ob das an der völlig fehlenden Dämmung liegt?

Das ist das blanke Holz - da gibt's nicht eine Schaumstoffmatte in der Box.

Keine Ahnung -

aber unter anderem deswegen meine erste Emotion ÜBERRASCHUNG und SCHOCK.

Man steht vor einer kompletten ANDERSARTIGKEIT des Hörens und Erlebens.

Insbesondere Stimmen - die Wiedergabe von S und Z und P usw. - eine Klarheit -frappierend!

Ich muß nun die handschriftliche Widmung von Entwickler Hans Deutsch für mich mal in einen Bilderrahmen packen und aufhängen, sonst glaube ich es nicht.

Was der Mann da geschaffen hat ist für mich eine der Referenzen in Sachen Lautsprecherbau.

Eine derarte Lebendigkeit und Quirligkeit - und ein so rabiates Basspfund - aus vergleichsweise winzigen Gehäusen - kannte ich nicht. Und ich rede hier nicht von Löcher in die Luft stanzen - also tiefe Frequenzen, aber ohne Körper - nein, ich rede von ganzkörperlich erfahrbaren Bässen, die das Knochenmark erzittern lassen.

Nach reichlich Madonna (so gut hörte ich noch nie und nirgends Madonna!!!!!) hakte ich dann Pop ab - mit Bestnote -

und welchselte über zu meinem Metal Geschrabbel.

Und das läuft überraschenderweise auch traumhaft!
Ob Adrenaline Mobs Omerta, die Primal Fear Alben,Iron Maiden, alte Dokken records, Dream Theater - das fährt alles über mich wie eine Walze.

Und der T-Rex der amps, der Pop Pulse? Er hängt jetzt am T-Rex der Lautsprecher!
Warum das nun im Wohnzimmer nicht richtig zusammen spielte und im Keller eine Offenbarung ist - weiß der Geier - ist aber bestimmt irgendwann erklärbar, da das Gerät im Wohnzimmer brummte und heiß wurde und im Keller nicht.

OK - wenn ich hier laut drehe und abrupt im Ton stoppe ist noch ein kleiner kurzer Nachhall im Raum, der aber beim Hören nicht auffällt. Das kriegen wir mit Bildabsorbern in den Griff. Wird gleich am Montag bestellt.

Heute macht meine Frau Party mit ihren Freundinnen und weiht die Bude ein.

Erst geht's an den Badesee - dann in die Hörfabrik.

Insgesamt - so von guten Lautsprechern überwältigt, die im letzten Jahr - wurde ich noch nie!

Erst die Klipsch RF 7 MK 2 , dann die Klipsch RB 81, dann die Klipsch RP 280 und 160-

und nun die Deutsch 311 Retro S2 - Problem ist, die bauen ja auch noch andere so geniale Teile, wie die kleinere 308 Retro oder die 3er Light Style.

Kurzum, nachdem ich sonst teilweise bis zu 10 Jahren nach Lautsprechern suchten, die mich völlig weghauen - habe ich diesmal innert einem Jahres ne ganze Handvoll gefunden.

Und es gab noch mehr tolle Hörerlebnisse - Klipsch Cornwall 3, Sonus Natura Unikat - um nur einige außer Haus Erlebnisse zu nennen.

Aber den Vogel völlig abgeschossen und mein Leben gründlich verändert haben wohl Hans Deutsch seine Retro 311 S 2 und die legendäre Klipsch RF 7 MK 2.

Das sind Boxen - mit denen muß man alt werden. Die hat man lieb - durch und durch - und die machen willenlos SÜCHTIG!

Und die muß man kennenlernen und sich mit beschäftigen.

Noch was - die Deutsch spielt hier auch auf hohen Pegeln nicht lästig im Hochton oder MIttelton, wird nicht die Bohne harsch.

@Lando und Benamin

Ja, ihr habt ja so recht, was will ich in das Zimmer nun auch noch die RP 160 stellen, die kriegt meine Frau für ihr Arbeitszimmer - da wird sie wenigstens regelmäßig benutzt und löst dort meine letzten Tannoys ab.

Es werden noch 2 Anlagenprojekte folgen. Aber jetzt mache ich das hier erstmal fertig!

Meine Frau meinte heute morgen zu mir:

Bist du sicher, daß du nicht wieder in den Keller ziehen willst?

Ganz ehrlich - im Moment bin ich mir über gar nichts mehr sicher, außer - daß ich HAPPY bin und zu viel eisgekühlten Obstler saufe.





;Alles Käse

_______________
Boah klingt das geil!

07 Aug, 2015 08:48 04 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
sunblogger sunblogger ist männlich
Foren As


Dabei seit: 09 Jul, 2015
Beiträge: 164

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es gibt grad ein Paar Original HD 311 auf a...-markt. Vielleicht wird jemand nervös.

Pascal

_______________
Tja, was soll man schreiben. ei isch hör halt gern Musik... Und bau auch gern mal um.

07 Aug, 2015 10:34 01 sunblogger ist offline Email an sunblogger senden Beiträge von sunblogger suchen Nehmen Sie sunblogger in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sunblogger
Es gibt grad ein Paar Original HD 311 auf a...-markt. Vielleicht wird jemand nervös.

Pascal


Hallo Pascal,

das sieht mir nach Nachbau aus, die Treiber im Bassbereich sind was ganz anderes, wie ich drin habe - schon optisch!

Das Gehäuse irritiert mich ebenso.

Altersangabe fehlt.

UVP stimmt nicht mal im Ansatz und liegt wesentlich höher.

Könnte sein, daß daß entweder eine der ersten von vor zig Jahrzehnten ist - oder aber -
ein Nachbau -
oder aber aus der Zeit vor SMG - da wurden die mal mit Folie statt Furnier gebaut und vom Bruder von Roy Black, wenn ich mich recht erinnere , vertrieben.

Es gab da irgendwann mal eine Sparversion Ära, aber so ganz bringe ich das aus dem Gedächtnis nicht mehr zusammen.

Jedenfalls könnte das mit Folie und UVP passen.

Im Netz findet man zu diesen Generationen weniger Begeisterung.

Ich würde mir das erstmal anhören und anschauen bei Interesse und auch mal die Seriennummern zum Check geben lassen.


::D

_______________
Boah klingt das geil!

07 Aug, 2015 15:00 04 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

mein Briefkasten quillt über!

Ich arbeite noch alles ab, keine Bange, aber den ganzen vormittag war mein PC außer Gefecht, da ich das Upgrade auf Windows 10 machte und mich jetzt erstmal durchkämpfe wie der Kram funktioniert.

Und meine Frau hat ihre Freundinnen später hier - jetzt liegen die erstmal am Eicher See und lassen sich braten -

ich blieb daheim - erstens komme ich von der Deutsch nicht mehr los und zweitens saufe ich in Mailbergen ab.

Da werden mich in den nächsten Monaten wohl mehr Leutchen besuchen, als meiner Frau lieb ist:)

;Applaus

_______________
Boah klingt das geil!

07 Aug, 2015 15:05 51 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

So ihr Hübschen,

da bin ich mal wieder - dieses Windows 10 scheint ja prima zu funzen.

Aber zur Hans Deutsch Retro 311 S 2-

die Lautsprecher sind PERVERS LIFE!

Habe nun etliche Konzerte durch auf DVD -
uff!

Das ist schon anders wie über ne Klipsch Reference.

Eine Klipsch will einen verzaubern und liebevoll anmachen und verführen und dennoch brachial rüberkommen -

eine Deutsch hingegen spielt wie von allen Ketten losgelassen gnadenlos raus - wie eine Highest End P.A.-

ABER -

und das kann ich nicht oft genug betonen - ohne Artefakte -

also nix heller, dunkler, schmeichelnder oder betonter.

Im Prinzip macht die Hans Deutsch das, was heute die ganzen High End Hersteller versprechen, aber nicht einhalten.

So zumindest bei mir - und das letzte Konzert von Nightwish auf Wacken kommt so was von DIREKT - daß ich immer wieder erschrecke!

Was eine Kraftentfaltung und KLARHEIT, DIREKTHEIT und SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT!

Das wird sicher nicht jedem gefallen - mich haut es aus den Socken.

Im ganzen Leben und über 40 Jahren Hifi erlebte ich erst ein einziges Mal bei Filmwiedergabe eine derartige luftige Direktheit, das war in den 90er Jahren auf der High End Messe in Gravenbruch, als Werner Enge die Klipsch La Scala an Marantz mit der Laser Disc von Virtuosity auf die Menschheit losließ.

Das habe ich von damals noch heute als Signatur - fest eingebrannt im Kopf und wurde nie übertroffen -

ja - heute - mit Hilfe der Deutsch - liege ich da etwa auf diesem abartigen Niveau.

Ein Schelm wer sich was dabei denkt, daß dies beides Retro Boxen Systeme einer vergangenen Ära sind!

Ich sah heute morgen den Film Chappie mit der Deutsch - Explosionen ect. entfalten eine ganz andere Dynamik, als man das von Lautsprechern gewöhnt ist.

Das kommt derart Kanonenmäßig - als ob würde man mittendrin stehen.

Auch sah ich einige Episoden von Falling Skies - diese Klarheit - das schaffen nichtmal die besten Kopfhörer !
Allenfalls der Koss ESP 950 kann da in die Richtung gehen.


HEFTIG - und ich bereue hier keine Sekunde mit der Hans Deutsch!


;Erstaunt ;Applaus

_______________
Boah klingt das geil!

07 Aug, 2015 16:58 46 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
emitter2006


Dabei seit: 01 Mar, 2015
Beiträge: 15

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Hab mal nachgeschaut:

Modell: HD 311
Baujahre: ca. 1990

Die Boxen sind also locker über 25 Jahre alt.

Gruß

Robert

07 Aug, 2015 17:29 33 emitter2006 ist offline Email an emitter2006 senden Beiträge von emitter2006 suchen Nehmen Sie emitter2006 in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fkjazz
Mit Absorberbildern hat sich

Andreas Baumeier von Phaselinear
Winfriedstr.1,14169 Berlin
e-mail: baumeier@phaselinear.de
Tel.: 030-21804547 0179-4793867

http://www.phaselinear.de/index.htm

beschäftigt und bietet sowas an.
Gruß Friedrich


Hallo Friedrich,

ich kann beim Andreas so was nicht finden -
sein Angebot steht hier:

http://www.phaselinear.de/seiten/raumakustik.htm

Und die grauen und weißen Teile erlaubt Beate nicht.

Von Thomas(tft) habe ich folgende Adresse:

www.design-heimkino.de

Dort fährt meine Frau voll auf Bildmotiv Nummer 5 ab, welches auch mich wegbretzelt - die braunen Berge vorm Meer beim Sonnenuntergang.

Leider geht das nur bis auf 80x120 cm.

Ich mailte die Herren mal an, ob die das auch etwas größer liefern können.

Zur Not nehme ich halt so einen kleinen mal ab.

Telefon konnte ich niemand erreichen, die haben bestimmt zu heute.

;Geschockt

_______________
Boah klingt das geil!

08 Aug, 2015 09:36 46 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Kellerkind Kellerkind ist männlich
Thivanese



Dabei seit: 07 Nov, 2014
Beiträge: 22460

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Bin weiter tüchtig und mailte eben auch mal MD Sound an wegen nem schönen Großbild TV - nach den genialen Erfahrungen letztes Jahr mit dem neuen Samsung im Wohnzimmer mag ich wieder einen Samsung.

::L

_______________
Boah klingt das geil!

08 Aug, 2015 10:10 07 Kellerkind ist offline Email an Kellerkind senden Beiträge von Kellerkind suchen Nehmen Sie Kellerkind in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 [4] 5 6 7 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Kellerkind-Audioforum » Lautsprecher » Passive LS » Hans Deutsch » Hans Deutsch 311 Retro - ein Traum wird wahr! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 1.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+871.5941594363816E+231.5941594363816E+241.5941594363816E+231.5941594363816E+77 | prof. Blocks: 183 | Spy-/Malware: 2149
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH